Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Botanikkalender 2021

Hier kann alles Themenfremde diskutiert und Bilderserien von euren Exkursionen eingestellt werden.

Moderatoren: Anagallis, botanix, Jule, akw

Forumsregeln
Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
Antworten
Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 9272
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Botanikkalender 2021

Beitrag von Anagallis » 11.09.2021, 22:10

Maltus hat geschrieben:
11.09.2021, 21:36
Wenn man sich die anschaut, scheinen v.a. Bahn-, Baustellen- und Kieslastverkehr zur Ausbreitung beizutragen.
Und Botaniker mit Faible für die Gattung. *zwinker*

Maltus
Beiträge: 195
Registriert: 26.05.2019, 21:54

Re: Botanikkalender 2021

Beitrag von Maltus » 11.09.2021, 23:06

Und Botaniker mit Faible für die Gattung. *zwinker*
... aber hoffentlich nur im heimischen Garten :D

Garibaldi
Beiträge: 2405
Registriert: 17.05.2014, 12:33

Re: Botanikkalender 2021

Beitrag von Garibaldi » 12.09.2021, 18:32

Ich habe mich inspirieren lassen und habe mich in Brandenburg auf die Suche nach Epilobium gemacht und bin auf den folgenden Artikel gestoßen: https://www.botanischer-verein-brandenb ... _ebook.pdf.
Beide Arten kommen an besagter Stelle am S Bahnhof Hoppegarten noch vor (12.9.2021), wenn man den Artikel zu Grunde legt seit ü 10 Jahren.
Epilobium dodonaei Rosmarin-Weidenröschen kenne ich nur aus dem Rhone-Tal (Wallis) und vom Münchener Hauptbahnhof, in Berlin habe ich die Art noch nicht gesehen.
Epilobium brachycarpum Kurzfrüchtiges Weidenröschen gabs auch in größeren Beständen, die Art habe ich in Berlin auch noch nicht gefunden (heute morgen habe ich noch mein Lieblingsgelände mit den C. diffusa-Beständen abgesucht, kein Epilobium weit und breit, obwohl der Standort eigentlich passen würde. Aber Bahngelände sind natürlich oftmals nicht zugänglich ...).

Ich habe übrgens beide Arten vor Ort gelassen und keine Samen heimlich in Berlin aus dem S Bahn Fenster ausgestreut. ;)
Dateianhänge
Epilobium dodonaei Rosmarin-Weidenröschen 1.JPG
Epilobium dodonaei Rosmarin-Weidenröschen 1.JPG (275.2 KiB) 300 mal betrachtet
Epilobium dodonaei Rosmarin-Weidenröschen 2.JPG
Epilobium dodonaei Rosmarin-Weidenröschen 2.JPG (215.29 KiB) 300 mal betrachtet
Epilobium dodonaei Rosmarin-Weidenröschen 3.JPG
Epilobium dodonaei Rosmarin-Weidenröschen 3.JPG (157.76 KiB) 300 mal betrachtet
Epilobium brachycarpum Kurzfrüchtiges Weidenröschen.JPG
Epilobium brachycarpum Kurzfrüchtiges Weidenröschen.JPG (316.74 KiB) 300 mal betrachtet

Kraichgauer
Beiträge: 2850
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Botanikkalender 2021

Beitrag von Kraichgauer » 15.09.2021, 09:22

Tja, ich bin auch bisher immer daran gescheitert, aussagekräftige Photos von Epilobium brachycarpum zu machen, auf denen man irgendwas erkennen kann... Gruß Michael

Maltus
Beiträge: 195
Registriert: 26.05.2019, 21:54

Re: Botanikkalender 2021

Beitrag von Maltus » 18.09.2021, 22:42

18.9.2021 Hoher Rangen am Obermain
Fruchtstand von Allium lusitanicum
Freundliche Grüße
Georg
Dateianhänge
Allium lusitanicum fruchtend_Hoher Rangen_2021-09-18.jpg
Allium lusitanicum fruchtend_Hoher Rangen_2021-09-18.jpg (91.94 KiB) 153 mal betrachtet

Garibaldi
Beiträge: 2405
Registriert: 17.05.2014, 12:33

Re: Botanikkalender 2021

Beitrag von Garibaldi » 21.09.2021, 23:12

Familientreffen auf Baltrum, natürlich habe ich mich dort auch mal umgesehen auf den Salzwiesen.
An einer Stelle gabs Crithmum maritimum Meerfenchel. Die Pflanze ist häufiger in Südeuropa und an der Atlantikküste, in D eigentlich nur auf Helgoland. Die Angaben für die ostfriesischen Inseln sind widersprüchlich. Jedenfalls gibt es auch dort auch diese Einzelpflanze. Den Fund habe ich gemeldet, er war aber der dortigen Nationalpark-Verwaltung bekannt.
Dateianhänge
Crithmum maritimum Meerfenchel Baltrum.JPG
Crithmum maritimum Meerfenchel Baltrum.JPG (374.75 KiB) 91 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Garibaldi am 22.09.2021, 07:22, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 9272
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Botanikkalender 2021

Beitrag von Anagallis » 21.09.2021, 23:49

18.9.2021, Philipsthal, Kalihalde

Ein paar Binnenlandraritäten:

Salicornia europaea ssp. europaea L. -- Kurzähren-Queller
Suaeda maritima ssp. maritima (L.) Dumort. -- Strand-Salzmelde
Hordeum jubatum L. -- Mähnen-Gerste
Dateianhänge
kalihalde-1.jpg
kalihalde-1.jpg (226.9 KiB) 86 mal betrachtet
kalihalde-2.jpg
kalihalde-2.jpg (209.5 KiB) 86 mal betrachtet
kalihalde-3.jpg
kalihalde-3.jpg (237.85 KiB) 86 mal betrachtet

Benutzeravatar
Arthur
Beiträge: 2531
Registriert: 07.07.2013, 14:52
Wohnort: Gießen

Re: Botanikkalender 2021

Beitrag von Arthur » 22.09.2021, 12:49

Hallo,

bist du also doch Sonntags gefahren und nicht Freitags.. Schöne Funde. Hordeum jubatum steht in Massen von Lotus tenuis oder?
Man darf vom Einzelnen nicht auf das Ganze schließen!

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 9272
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Botanikkalender 2021

Beitrag von Anagallis » 22.09.2021, 13:10

Nee, am Freitag und am Samstag. Es war am 18. nicht am 19.

Antworten