Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Insekt im Staudenbeet

Hier kann alles Themenfremde diskutiert und Bilderserien von euren Exkursionen eingestellt werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
Antworten
Marlies
Beiträge: 850
Registriert: 12.08.2019, 22:24

Insekt im Staudenbeet

Beitrag von Marlies » 10.06.2021, 18:13

Mein "Schädlingsbeauftragter" hat letzte Woche im Garten dieses Tierchen fotografiert.

_G713141-01-02.jpeg
_G713141-01-02.jpeg (87.3 KiB) 92 mal betrachtet

Wir wissen nicht, ob von ihm überhaupt eine Gefahr ausgeht, wir wissen gar nichts. Wer kann es identifizieren?

Marlies

Benutzeravatar
botanix
Beiträge: 3938
Registriert: 31.05.2007, 20:31

Re: Insekt im Staudenbeet

Beitrag von botanix » 11.06.2021, 06:26

Hallo Marlies,
das ist eine Wanze, weiter komme ich nach Bildvergleich mit Die Wanzen Deutschlands von Deckert & Wachmann leider nicht. Falls dein Pflanzenschutzbeauftragter sie nochmal findet, Fotos direkt von oben sind am besten für den Vergleich. Größe?
Bei Wanzen gibt es an Pflanzen saugende, wie auch räuberische Arten, letztere oft mit schlankerem Körperbau. Eine sehr interessante Insektengruppe.
Gruß
Peter
alte Botanikerweisheit: man sieht nur was man kennt

Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 3151
Registriert: 23.01.2009, 19:04
Wohnort: da, wo D an CH und F grenzt

Re: Insekt im Staudenbeet

Beitrag von abeja » 11.06.2021, 11:19

Hallo Marlies,
fürs "Grobe" schaue ich meist bei http://www.insektenbox.de/index.html
Fürs "Feine" z.B hier: http://www.koleopterologie.de/heteroptera/index.html (da musste ich jetzt die Browseransicht bei mir auf 80 Proz. verkleinern, sonst sah ich rechts die Navigation nicht.

Ich denke, das Tier gehört wegen der Form des Rückenschildes und weil man hinten diese schwarz-weiße Musterung hervorlugen sieht, zu den Pentatomidae (Baumwanzen).
Viele Grüße von abeja

Marlies
Beiträge: 850
Registriert: 12.08.2019, 22:24

Re: Insekt im Staudenbeet

Beitrag von Marlies » 11.06.2021, 12:18

Ihr habt beide recht! Es ist eine Wanze, eine Baumwanze. Literatur und Spezialseiten im Netz kannte ich zwar nicht, aber hier war sie schnell zu finden: https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/ ... 07313.html. Es muss die Schillerwanze (Nr. 26) sein.
Übrigens hat der "Schädlingsbeauftragte" (besser natürlich "Pflanzenschutzbeauftragte" ;)) nicht allzu viel zu tun. Das erledigen andere Garteninsassen:
IMG_20210531_151041851-01.jpeg
IMG_20210531_151041851-01.jpeg (203.79 KiB) 51 mal betrachtet
Die Erdkröte kam bei der letzten Mähaktion aus dem Staudenbeet gekrochen. Lange stillsitzen für ein schöneres Bild wollte sie allerdings nicht.

Marlies

Benutzeravatar
botanix
Beiträge: 3938
Registriert: 31.05.2007, 20:31

Re: Insekt im Staudenbeet

Beitrag von botanix » 11.06.2021, 18:18

Hallo Marlies,
Schillerwanze hatte ich als einzige in Erwägung gezogen. Mir schien deine Wanze aber durch die Perspektive größer. Die Schillerwanze soll nur 4,5 - 6 mm groß sein. Lebt an Stachys sylvatica oder anderen Lamiaceen. In D häufig.
Gruß
Peter
alte Botanikerweisheit: man sieht nur was man kennt

Marlies
Beiträge: 850
Registriert: 12.08.2019, 22:24

Re: Insekt im Staudenbeet

Beitrag von Marlies » 11.06.2021, 18:20

Hallo Peter, ich hab gefragt. Das Tier war tatsächlich so klein.
Marlies

Antworten