Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Ein-Tages-Exkursion Bodensee

Hier kann alles Themenfremde diskutiert und Bilderserien von euren Exkursionen eingestellt werden.

Moderatoren: Sabine, Jule, akw

Forumsregeln
Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
jake001
Beiträge: 2261
Registriert: 09.06.2015, 13:53
Wohnort: BW

Re: Ein-Tages-Exkursion Bodensee

Beitrag von jake001 » 14.03.2018, 09:18

Ich kann binnen 40 min da sein. Also kein Grund Rücksicht zu nehmen.

Benutzeravatar
Hegau
Beiträge: 3417
Registriert: 17.04.2004, 19:50
Wohnort: Singen
Kontaktdaten:

Re: Ein-Tages-Exkursion Bodensee

Beitrag von Hegau » 14.03.2018, 09:45

Anagallis hat geschrieben:
14.03.2018, 08:42
Was für 'ne Uhrzeit ist denn gut für den Start? Mit nicht allzuviel Schlafdefizit könnte ich mit dem Auto gegen zehn in Singen sein (über Stuttgart die A81 runter), mit der Bahn erst um elf. Wie sieht's bei den anderen aus?
Bin schon da ;-)
Online-Exkursionsflora für den Alpenraum http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de ... ahome.html

Kartierung der Laufkäfer im Kreis Konstanz http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de/Laufkaefer.html

Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 827
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Re: Ein-Tages-Exkursion Bodensee

Beitrag von JarJar » 14.03.2018, 16:57

Bei mir sind es so 1:30h bis Singen.

Lieben Gruß

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 4754
Registriert: 11.08.2014, 22:59
Wohnort: Raum Karlsruhe, Enzkreis

Re: Ein-Tages-Exkursion Bodensee

Beitrag von Anagallis » 15.03.2018, 13:37

Kommt sonst noch jemand von Norden her, daß man sich da zusammentun könnte?

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 4754
Registriert: 11.08.2014, 22:59
Wohnort: Raum Karlsruhe, Enzkreis

Re: Ein-Tages-Exkursion Bodensee

Beitrag von Anagallis » 02.04.2018, 13:04

Laßt mal versuchen, das etwas zu konkretisieren. Bisher steht als Vorschlag im Raum:

* 1.5.2018, bei zu schlechtem Wetter der Samstag drauf (5.5.)
* Erste Station vormittags am Hohentwiel bei Singen (wo genau?) mit Hegau als Führer
* Danach Richtung Osten vorarbeiten.

Diverse Vorschläge für Orte, Arten und sonstiges:
- Littorella uniflora, Myosotis rehsteineri, Ranunculus reptans und Deschampsia littoralis.
- Eine Liste mit NSG: https://forum.pflanzenbestimmung.de/for ... 16#p138770
- Rheindelta
- Rheinholz am Alten Rhein "sieht aus der Luft mal gangbar und brauchbar aus".
- Jake kann sich um Betretungserlaubnisse in der Schweiz kümmern.
- Hegau: "Für frei zugängliche Strandrasen in meiner Nähe z.B. der Campingplatz Hegne"
- Hegau: "Orchideenmäßig wären vielleicht die Kalkquellmoore am Mindelsee oder auf der Höri interessant, Anfang Mai ist aber wohl noch zu früh für Spiranthes aestivalis, Liparis loeselii, Dactylorhiza ochroleuca, Dactylorhiza traunsteineri"

Wenn man bei Singen anfängt, ist das Rheindelta vielleicht für eine Eintagestour zu weit östlich (Ostende des Bodensees). Mich interessieren als allererstes die Bodenseendemiten, alles weitere ist mir tendenziell egal.

--

Fühlt sich jemand in der Lage einen konkreten Vorschlag für eine Route zu machen?

@JarJar (und andere): Du kennst konkrete Fundpunkte für die genannten Arten?

Botanica
Beiträge: 4159
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Re: Ein-Tages-Exkursion Bodensee

Beitrag von Botanica » 04.04.2018, 09:57

Hallo zusammen,

Ich bin schon vor dem 1. Mai für einen Kurzurlaub am Bodensee und würde mich Euch gerne auf der Exkursion anschließen.
Thomas Hegau kenne ich bereits persönlich, er hatte mich schon einmal geführt am Bodensee.
Am Hohentwiel war ich noch nie.

Ich bin motorisiert und könnte noch zwei Personen mitnehmen.
Wenn meine Teilnahme für Euch okay wäre, dann würde ich mich über eine Nachricht (Treffpunkt ?) freuen.

Viele Grüße

Harry
Ich denke, also bin ich

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 4754
Registriert: 11.08.2014, 22:59
Wohnort: Raum Karlsruhe, Enzkreis

Re: Ein-Tages-Exkursion Bodensee

Beitrag von Anagallis » 16.04.2018, 09:33

Vorschlag:

1. Hohentwiel, http://m.osmtools.de/0Xf1c2sDw@H0Xewv2sDtr4
2. Kalkquellmoore am Mindelsee (lohnt sich das dann schon?), http://m.osmtools.de/0YLZL2sCY0F0YLIa2sCkA5
3. Campingplatz Hegne, http://m.osmtools.de/0YjgH2r@AXF0Yjlz2r@126
4. NSG Wollmatinger Ried, http://m.osmtools.de/0YrqJ2ruahG0YsKf2rv8T7

--

Fragen dazu:

a) Sind damit die Endemiten abgedeckt?
b) Guckt da bitte ein Ortskundiger über die Treffpunkte drüber, ob die sinnvoll sind?
c) Startzeit am Parkplatz in Hohentwiel um 10:30?

Benutzeravatar
Hegau
Beiträge: 3417
Registriert: 17.04.2004, 19:50
Wohnort: Singen
Kontaktdaten:

Re: Ein-Tages-Exkursion Bodensee

Beitrag von Hegau » 17.04.2018, 08:37

Hallo ihr Exkursionswilligen,

der Treffpunkt am Wolmatinger Ried ist falsch gewählt, das ist der Flugplatz, der Parkplatz ist beim Wertstoffhof.
Am Mindelsee ist die Ostseite viel interessanter, Parkplatz am besten am Wildpark Bodanrück (ein Stück laufen muss man da immer). Pläne hier:
http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de/Treffpunkte.pdf

Ob es am Klärkanal im Wollmatinger Ried viel zu sehen gibt, glaube ich eher nicht, und verbotenerweise ins NSG zu gehen ist am Feiertag sicher keine gute Idee (wird gut überwacht). Aber das genaue Programm kann man ja noch am Hohentwiel besprechen. Außer für den Strandrasen ist es halt für die Feuchtgebiete noch ca. 1 Monat zu früh (auch für Iris sibirica und Viola elatior).

Was wollt ihr am Hohentwiel sehen? Oxytropis pilosa blüht auch erst im Juni, der Magerrasen blüht im September (Goldaster, Ysop). Ich kann auf die Ruine und in die Magerrasen führen (man müsste dann aber gut 3 h einplanen).

Fazit meinerseits, abgesehen vom Strandrasen, der bis dahin unter Wasser steht, wäre Anfang Juni ein deutlich besserer Zeitpunkt (auch für die Orchideen am Mindelsee, und die Seggen sind dann auch bestimmbar). Klar, irgendwas sieht man immer...

Gruß Thomas
Online-Exkursionsflora für den Alpenraum http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de ... ahome.html

Kartierung der Laufkäfer im Kreis Konstanz http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de/Laufkaefer.html

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast