Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Kraut und Rüben...

Kulinarisches Diskussionsforum und Fragen zu Futterpflanzen können hier gestellt werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
Antworten
Scrooge
Beiträge: 73
Registriert: 21.10.2007, 22:04

Kraut und Rüben...

Beitrag von Scrooge » 21.10.2007, 22:43

Bevor ich jemanden mit Detailfragen zu individuellen Pflanzen nerve ...

... gibt es irgendwelche Faustregeln, nach denen ich aus der Ungiftigkeit roher Wurzeln auf die Ungifigkeit der dazugehörenden Blätter schließen kann? Z. B. Karotten, Pastinaken, etc.

Benutzeravatar
Sandfloh
Beiträge: 3264
Registriert: 23.07.2007, 03:11
Wohnort: Ober-Ramstadt bei Darmstadt

Re: Kraut und Rüben...

Beitrag von Sandfloh » 20.02.2008, 00:18

NEIN!

sorry, bestes Beispiel Kartoffel: Wurzelknollen essbar, Blätter und vor allem Früchte : NO!

Gruß Sandfloh

Benutzeravatar
Nicole
Beiträge: 477
Registriert: 22.09.2007, 10:12
Wohnort: Nideggen, zur Zeit Jena

Re: Kraut und Rüben...

Beitrag von Nicole » 20.02.2008, 09:54

Hi,

rohe Kartoffeln (Scrooge hatte nach der Ungiftigkeit von rohen Wurzeln gefragt) sind meiner Meinung nach giftig (auf jeden Fall grüne oder mit Schale). Kartoffeln sind übrigens Sproßknollen und keine Wurzelknollen. Ob es eine Faustregel gibt, weiß ich nicht.

Viele Grüße,

Nicole.

Gregor
Beiträge: 3575
Registriert: 12.04.2007, 14:49
Wohnort: Kiel

Re: Kraut und Rüben...

Beitrag von Gregor » 28.02.2008, 23:57

Hallo allerseits,

nein, dafür gibt es keine Faustregeln!!! Also immer schön vorsichtig sein, sich erst erkundigen und dann erst in Ruhe genießen!

Schöne Grüße aus Kiel

Gregor
Names have the same value on the marketplace of botany
as coins have in public affairs, which are daily accepted
as certain values by others, without metallurgical examination.

Linnaeus, Critica Botanica, 1736 p. 204

Antworten