Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Bohnenkraut Kochrezepte?

Kulinarisches Diskussionsforum und Fragen zu Futterpflanzen können hier gestellt werden.

Moderatoren: Sabine, Jule, akw

Forumsregeln
Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
Antworten
neda
Beiträge: 1
Registriert: 04.02.2016, 15:13

Bohnenkraut Kochrezepte?

Beitrag von neda » 04.02.2016, 15:21

Edit: Spam
Zuletzt geändert von Anagallis am 11.08.2017, 02:36, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Beitrag gelöscht, da es sich um trickreichen Spam für die verlinkte Seite handelt (siehe auch andere Foren)

jake001
Beiträge: 2064
Registriert: 09.06.2015, 13:53
Wohnort: BW

Re: Bohnenkraut Kochrezepte?

Beitrag von jake001 » 04.02.2016, 16:40

Wie wärs mit grünen Bohnen?

Klang jetzt spitzzüngig, aber es hat seinen Namen ja nicht umsonst. Ich mach gern ein Zweiglein ab, wenn ich Bohnen im Garten flücke und werf sie dann mit rein zum Kochen.
Und wenns ein Bohnen-Gurkensalat sein soll, dann passt das Kraut auch recht stimmig rein.

Togre1943
Beiträge: 9
Registriert: 26.02.2016, 23:30

Re: Bohnenkraut Kochrezepte?

Beitrag von Togre1943 » 28.02.2016, 21:35

In so eine richtige Bohenensuppe gehört auch Bohnenkraut sonst schmeckt sie nicht richtig.

Wurzelchen
Beiträge: 15
Registriert: 22.05.2016, 22:10

Re: Bohnenkraut Kochrezepte?

Beitrag von Wurzelchen » 31.05.2016, 18:41

Bohnenkraut habe ich noch nicht gekocht. Wird jetzt aber auf jeden Fall probiert.

Shivahara
Beiträge: 13
Registriert: 06.06.2016, 10:03
Wohnort: Frankfurt

Re: Bohnenkraut Kochrezepte?

Beitrag von Shivahara » 06.06.2016, 11:06

Mit Bohnenkraut kann man auch Kartoffelgerichte verfeinern!!

z. B. Salzkartoffeln mit Butter und Bohnenkraut übergiesen. Schmeckt sehr lecker!
Viele Grüße,
Shivahara

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 4175
Registriert: 11.08.2014, 22:59
Wohnort: Raum Karlsruhe, Enzkreis

Re: Bohnenkraut Kochrezepte?

Beitrag von Anagallis » 11.08.2017, 02:37

Sorry, Leute, das war ein Spammer, der die Gartenforen mit solchen fiktiven Geschichten flutet, um einen Link auf seine Seite unterzubringen (Betreiber: eine Marketingfirma).

D.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast