Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Aberrationen/Anomalien

Wer eine Frage zur Botanik im Allgemeinen hat, kann sie hier stellen!

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
Antworten
Benutzeravatar
Carex
Beiträge: 1194
Registriert: 18.05.2008, 22:00
Wohnort: Meppen
Kontaktdaten:

Aberrationen/Anomalien

Beitrag von Carex » 12.05.2009, 04:07

Hallo liebe Freunde der Botanik,

hin und wieder entdecke ich beim Durchsehen meiner Fotos die ein oder andere Anomalie. Vielleicht ergeht es euch ja ähnlich und könnt zu diesem Thema etwas beitragen. Ich beginne 'mal mit einer 8-kronblättrigen Vergissmeinnichtblüte und einer 4-zähligen Moehringia trinervia-Blüte.
Myosotis.jpg
Myosotis.jpg (206.01 KiB) 12681 mal betrachtet
Moehringia trinerva.jpg
Moehringia trinerva.jpg (415.5 KiB) 12681 mal betrachtet
Viele Grüße,
David
Zuletzt geändert von Carex am 15.05.2009, 22:51, insgesamt 1-mal geändert.
Flora Emslandia - Pflanzen im Emsland
Flora Emslandia auf Facebook

gerd
Beiträge: 1059
Registriert: 27.04.2005, 08:42
Wohnort: Bammental

Re: Aberrationen/Anomalien

Beitrag von gerd » 12.05.2009, 21:21

Hallo zusammen,


Deutscher Fransenenzian_Gentianella germanica - sechsblütig
Aufnahme vom 24.08.2008, Kraichgau

Grüße
Dateianhänge
Deutscher Fransenenzian_Gentianella germanica.jpg
Deutscher Fransenenzian_Gentianella germanica.jpg (174.38 KiB) 12651 mal betrachtet
Gerd aus Bammental
Es gibt nur ein Elend, und das ist Unwissenheit(Thornton Wilder)

Benutzeravatar
Sandfloh
Beiträge: 3264
Registriert: 23.07.2007, 03:11
Wohnort: Ober-Ramstadt bei Darmstadt

Re: Aberrationen/Anomalien

Beitrag von Sandfloh » 12.05.2009, 21:32

Hi,

auch sechs Blütenblätter: Gentiana bavarica, Bayerischer Enzian

gentiana bavarica01.JPG
gentiana bavarica01.JPG (100.73 KiB) 12639 mal betrachtet

Gruß Matthias

hermann
Beiträge: 833
Registriert: 13.08.2007, 18:50
Wohnort: Siegen

Re: Aberrationen/Anomalien

Beitrag von hermann » 15.05.2009, 18:43

Paris quadrifolia - Einbeere, hier 5-blättrig

Gefunden am 12.06.2007 im Warmtal bei Langenenslingen, Oberschwaben an einem Wegrand.
Dateianhänge
2007_06 Indelhausen Dia-7 (Small).JPG
2007_06 Indelhausen Dia-7 (Small).JPG (41.56 KiB) 12597 mal betrachtet

hermann
Beiträge: 833
Registriert: 13.08.2007, 18:50
Wohnort: Siegen

Re: Aberrationen/Anomalien

Beitrag von hermann » 15.05.2009, 18:46

Anagallis arvensis - Acker-Gauchheil, hier mit 6 Blütenblättern.

Gefunden am 13.06.2007 am Rande des Digelfeldes bei Hayingen, Schwäbische Alb.
Dateianhänge
IMG_0239 (Small).JPG
IMG_0239 (Small).JPG (33.67 KiB) 12593 mal betrachtet

gerd
Beiträge: 1059
Registriert: 27.04.2005, 08:42
Wohnort: Bammental

Re: Aberrationen/Anomalien

Beitrag von gerd » 15.05.2009, 19:08

Hallo zusammen,

am 13.04.2009, Horrenberg, MTB 6718/2/2, 3-und 5blättrige Exemplare der Einbeere gefunden.

Grüße
Dateianhänge
paris...jpg
paris...jpg (91.03 KiB) 12583 mal betrachtet
Gerd aus Bammental
Es gibt nur ein Elend, und das ist Unwissenheit(Thornton Wilder)

hermann
Beiträge: 833
Registriert: 13.08.2007, 18:50
Wohnort: Siegen

Re: Aberrationen/Anomalien

Beitrag von hermann » 15.05.2009, 19:32

Hallo Gerd!
Im statistischen Mittel wäre das dann ja wieder passend! :D
Meint Hermann

gerd
Beiträge: 1059
Registriert: 27.04.2005, 08:42
Wohnort: Bammental

Re: Aberrationen/Anomalien

Beitrag von gerd » 30.07.2009, 21:49

Hallo zusammen,

bringe den Thread mal wieder nach vorne.

Grüße
Dateianhänge
Allium vineale_Weinberg Lauch.jpg
Allium vineale_Weinberg Lauch.jpg (69.67 KiB) 12457 mal betrachtet
Gerd aus Bammental
Es gibt nur ein Elend, und das ist Unwissenheit(Thornton Wilder)

Benutzeravatar
Carex
Beiträge: 1194
Registriert: 18.05.2008, 22:00
Wohnort: Meppen
Kontaktdaten:

Schön bunt

Beitrag von Carex » 02.08.2009, 04:51

Ein' hab' ich noch:
Achillea millefolium.jpg
Achillea millefolium.jpg (275.72 KiB) 12423 mal betrachtet
Grüße,
David
Flora Emslandia - Pflanzen im Emsland
Flora Emslandia auf Facebook

arolina66
Beiträge: 735
Registriert: 30.05.2007, 21:24
Wohnort: Schauenburg bei Kassel

Re: Aberrationen/Anomalien

Beitrag von arolina66 » 12.11.2009, 21:05

Hallo,
ich hatte dieses Jahr eine besonders glückliche Kleepflanze(Weißklee,Trifólium repens) im Garten:

Bild

Viele Grüße, Christine

arolina66
Beiträge: 735
Registriert: 30.05.2007, 21:24
Wohnort: Schauenburg bei Kassel

Re: Aberrationen/Anomalien

Beitrag von arolina66 » 28.05.2010, 23:03

Ich habe heute in der Nähe des Kasseler Herkules einige dieser panaschierten Exemplare gefunden. Um welche Art handelt es sich und kommt das häufiger vor?
Bild
Bild
Bild

Viele Grüße, Christine

Benutzeravatar
Sandfloh
Beiträge: 3264
Registriert: 23.07.2007, 03:11
Wohnort: Ober-Ramstadt bei Darmstadt

Re: Aberrationen/Anomalien

Beitrag von Sandfloh » 28.05.2010, 23:19

Hi,

das ist die Hain-Sternmiere, Stellaria nemorum.
Diese weiß-grün panaschierten Blätter kommen ab und zu vor, aber nicht allzu häufig.
Ich habe sie z.B. schon an Epipactis helleborine und Eryngium campestre beobachtet.
Die Bilder dazu muß ich erst suchen, reiche ich nach.

Gruß Matthias

Benutzeravatar
Sandfloh
Beiträge: 3264
Registriert: 23.07.2007, 03:11
Wohnort: Ober-Ramstadt bei Darmstadt

Re: Aberrationen/Anomalien

Beitrag von Sandfloh » 28.05.2010, 23:41

Suche war erfolgreich:
panaschiert01.JPG
panaschiert01.JPG (136.6 KiB) 12154 mal betrachtet
panaschiertgr01.JPG
panaschiertgr01.JPG (83.13 KiB) 12154 mal betrachtet
panaschierteryn01.JPG
panaschierteryn01.JPG (150.28 KiB) 12154 mal betrachtet

Gruß Matthias

arolina66
Beiträge: 735
Registriert: 30.05.2007, 21:24
Wohnort: Schauenburg bei Kassel

Re: Aberrationen/Anomalien

Beitrag von arolina66 » 30.05.2010, 11:40

Vielen Dank für die schnelle Bestimmung. Am Fundort waren über mehrere Meter am Wegrand praktisch alle Pflanzen dieser Art panaschiert, es scheint so zu sein, dass dieses Merkmal auch weitervererbt wird, oder?
Viele Grüße, Christine

arolina66
Beiträge: 735
Registriert: 30.05.2007, 21:24
Wohnort: Schauenburg bei Kassel

Zweifarbig blühende Rosskastanie

Beitrag von arolina66 » 07.06.2010, 14:34

Diese zweifarbig blühende Rosskastanie habe ich in Herbsen(bei Volkmarsen, Nordhessen) entdeckt.
Propfstellen konnte ich keine entdecken, der Baum teilt sich schon weit unten in eine weiß- und eine rotblühende Hälfte.
Bild

Bild

Viele Grüße, Christine

Antworten