Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Blattstellung bei Galium

Wer eine Frage zur Botanik im Allgemeinen hat, kann sie hier stellen!

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
Antworten
Marlies
Beiträge: 764
Registriert: 12.08.2019, 22:24

Blattstellung bei Galium

Beitrag von Marlies » 14.03.2021, 17:29

Kürzlich bekamen wir unter viewtopic.php?f=2&t=46293 ein Galium vorgestellt.

Bisher dachte ich immer, die Blattstellung von Galium wäre wirtelig, mit polymeren Wirteln. Nun taucht aber für die Gattung mehrfach der Begriff "Scheinwirtel" auf. Das wird entweder gar nicht kommentiert oder es wird behauptet, nur 2 Wirtelglieder seien echte Blätter, die übrigen deren Nebenblätter. Waaas? Die sehen doch alle völlig gleich aus ... Und überhaupt: Haben die Zweikeimblättrigen nicht immer 2 Nebenblätter? Wenn das so ist, dann dürfte es keine Wirtel mit mehr als 6 Gliedern geben. Auf Aras' Fotos sehen wir aber 7 und an der Sprossspitze 8. Ein schwer auflösbarer Widerspruch.

Es muss keine aufwändige Erklärung sein, eine verlässliche Quelle würde es auch tun.

Marlies

Antworten