Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Ähriger(?) Blauweiderich

Wer eine Frage zur Botanik im Allgemeinen hat, kann sie hier stellen!

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
Antworten
Marlies
Beiträge: 605
Registriert: 12.08.2019, 22:24

Ähriger(?) Blauweiderich

Beitrag von Marlies » 23.08.2020, 08:08

Unter viewtopic.php?f=7&t=42719&start=105 hatte ich am 06.08. darüber nachsinniert, ob die Pflanze nicht eigentlich 'Traubiger Blauweiderich' heißen müsse. Leider war niemand bereit, meinen Monologen zu folgen. Vielleicht jetzt?

Marlies

OG_1
Beiträge: 547
Registriert: 24.03.2008, 22:45

Re: Ähriger(?) Blauweiderich

Beitrag von OG_1 » 23.08.2020, 20:27

Hallo Marlies,
nun ist der "Ährige" Blauweiderich nichts anderes als eine Übersetzung des wissenschaftlichen Namens P. spicata (von lat. spica = Ähre/Kornähre) und für diese gilt explizit, dass ihr Realitätsgehalt für die Gültigkeit belanglos ist. Man kann also einer Pflanze auch in ihrem Namen falsche Merkmale zuschreiben, ohne dass dies der Gültigkeit des Namens Abbruch täte. Da es im Deutschen oft keine etablierten Namen gibt (oder Wissenschaftler auch die deutschen Namen irgendwie standardisieren möchten), muss man die korrekten Übersetzungen inhaltlich fehlerhafter wissenschaftlicher Namen wohl akzeptieren.
Mit besten Grüßen
Uwe

Marlies
Beiträge: 605
Registriert: 12.08.2019, 22:24

Re: Ähriger(?) Blauweiderich

Beitrag von Marlies » 23.08.2020, 22:28

Hallo Uwe,

danke, dass du dich mit dieser Frage beschäftigt hast.
OG_1 hat geschrieben:
23.08.2020, 20:27
muss man die korrekten Übersetzungen inhaltlich fehlerhafter wissenschaftlicher Namen wohl akzeptieren.
Man muss sich nur der Fehlerhaftigkeit bewusst sein, dann ist es kein Problem. Ich war allerdings über den Wikipedia-Eintrag gestolpert; das hätte ich wohl dazusagen sollen. Dort steht 'In den auffälligen, langen, ährigen Blütenständen stehen viele Blüten zusammen.' und es wird zum Blütenstandstyp 'Ähre' verlinkt. Das finde ich unsauber, um nicht zu sagen falsch.

Marlies

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 8247
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Ähriger(?) Blauweiderich

Beitrag von Anagallis » 23.08.2020, 22:36

Marlies hat geschrieben:
23.08.2020, 22:28
Wikipedia-Eintrag
...
Das finde ich ... falsch.
Tja, Gerüchtepedia eben. Kannst ja versuchen, ob Du den Artikel ändern kannst.

Antworten