Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Silene dioica: fallen unbefruchtete weibliche & männliche Blüten ab?

Wer eine Frage zur Botanik im Allgemeinen hat, kann sie hier stellen!

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
Antworten
Benutzeravatar
Tina
Beiträge: 266
Registriert: 06.09.2013, 18:00

Silene dioica: fallen unbefruchtete weibliche & männliche Blüten ab?

Beitrag von Tina » 23.06.2020, 03:37

Hallo in die Runde,

neulich ist mir zum ersten Mal aufgefallen, dass die Rote Lichtnelke offenbar eine Sollbruchstelle an ihren Blüten hat. Bleiben die weiblichen Blüten unbefruchtet, oder sind die männlichen Blüten verblüht, fallen sie ab. Ist das korrekt?

Grüße,
Tina.

Benutzeravatar
Tina
Beiträge: 266
Registriert: 06.09.2013, 18:00

Re: Silene dioica: fallen unbefruchtete weibliche & männliche Blüten ab?

Beitrag von Tina » 01.09.2020, 21:13

Hallo,

bei so einer verbreiteten Pflanze sollte meine Frage doch jemand beantworten können, oder nicht? (:

Grüße,
Tina.

Manfrid
Beiträge: 1941
Registriert: 06.12.2010, 09:55

Re: Silene dioica: fallen unbefruchtete weibliche & männliche Blüten ab?

Beitrag von Manfrid » 01.09.2020, 22:03

Ich habe bei Silene dioica noch nicht darauf geachtet, halte es aber für sehr wahrscheinlich, da es ja bei sehr vielen Blüten so ist.

Manfrid

Benutzeravatar
Tina
Beiträge: 266
Registriert: 06.09.2013, 18:00

Re: Silene dioica: fallen unbefruchtete weibliche & männliche Blüten ab?

Beitrag von Tina » 01.09.2020, 22:21

Hallo Manfrid,

danke für deine Nachricht! Ich gestehe, dass das für mich eine ganz neue Beobachtung war. Bisher habe ich bei unbefruchteten oder männlichen Blüten nur beobachtet, dass die Samenbildung ausbleibt - dass die Blüte aber ganz abbricht und herunterfällt, eben noch nicht. Wenn das ein häufiges Phänomen ist, muss ich wohl mehr darauf achten.

(Dieser Fall hatte mich beschäftigt, weil ich ein Ei eines Eulenfalters, der auf Silene dioica spezialisiert ist, gefunden hatte - in einer männlichen Blüte an einer männlichen Pflanze. Ohne mein Eingreifen wäre diese Raupe vermutlich zum Verhungern verurteilt gewesen, weil sie sich normalerweise von den reifenden Früchten ernährt. Diese gibt es aber an einer männlichen Pflanze gar nicht! Daraus schließe ich, dass das Weibchen das Geschlecht der Ablagepflanze erkennen können muss, und ich frage mich, wie es das tut! Kann es diese Leistung nicht vollbringen, wären statistisch betrachtet die Hälfte der abgesetzten Eier nicht zur Entwicklung fähig...)

Schönen Gruß,
Tina.

Manfrid
Beiträge: 1941
Registriert: 06.12.2010, 09:55

Re: Silene dioica: fallen unbefruchtete weibliche & männliche Blüten ab?

Beitrag von Manfrid » 02.09.2020, 09:24

Na, da hast Du doch eine interessante Frage zu verfolgen.
(Klar, dass man dann anderes zurückstellen muss und nicht auf allen Hochzeiten tanzen kann. Aber man kann sich ja über die Erlebnisse auf den verschiedenen "Hochzeiten" austauschen, zum Glück.)

Manfrid

P. s.: Übrigens fallen mir bei der Suche nach Pflanzen mit abfallenden Blüten auch hauptsächlich Gehölze ein, stelle ich fest. Muss also nun selbst mal schauen, wie das mit Silene dioica ist; ob da vielleicht wirklich eine Merkwürdigkeit vorliegt.

Antworten