Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Oroxylum indicum-Sämling mit Handicap (Anomalie)

Wer eine Frage zur Botanik im Allgemeinen hat, kann sie hier stellen!

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 2712
Registriert: 23.01.2009, 19:04
Wohnort: da, wo D an CH und F grenzt

Re: Oroxylum indicum-Sämling mit Handicap (Anomalie)

Beitrag von abeja » 02.08.2020, 23:53

Hallo,
ein paar neue Bilder von "Roxy".
Der verniedlichende Name ist nicht so ganz passend, das wird ein Monster. :lol:

Das zuletzt gezeigte Foto vom 24.06. zeigte eine "schief-schräg-sitzende" Anlage für 2 normal gegenständig stehende Blätter.
Diese Blätter (jeweils 3 Fiederblättchen) haben sich prima entwickelt (symmetrisch) und haben inzwischen einen sage und schreibe 10 cm langen Blattstiel.
Oroxylum indicum-a_Blattstiele 10 cm_23-07-2020.jpg
Oroxylum indicum-a_Blattstiele 10 cm_23-07-2020.jpg (138.65 KiB) 112 mal betrachtet

Auch die Wurzeln wollen schon unten aus dem Topf heraus, eine ist besonders vorwitzig (die Pfahlwurzel).
Oroxylum indicum-b_Wurzel_23-07-2020.jpg
Oroxylum indicum-b_Wurzel_23-07-2020.jpg (126.54 KiB) 112 mal betrachtet

Nach den neuen 3-er Blättern sah man schon am 23.07. diese sehr symmetrische Anlage von neuen Blättern und Blattachselknospen.
Oroxylum indicum-c_Symmetrie_23-07-2020.jpg
Oroxylum indicum-c_Symmetrie_23-07-2020.jpg (78.11 KiB) 112 mal betrachtet

Schon seit Juli (aber jetzt erst fotografiert) kann man bei der Verholzung des Stämmchens (inklusive Lentizellenbildung) zuschauen.
Oroxylum indicum-d_beginnende Verholzung_02-08-2020.jpg
Oroxylum indicum-d_beginnende Verholzung_02-08-2020.jpg (70.59 KiB) 112 mal betrachtet

Und nun, am 02.08. sehen die neuen Blätter schon so aus (ein wenig in Richtung Licht geneigt - ich drehe schon mal ein bisschen herum)
Sie sind schon 5-zählig!
Wohin soll das nur führen ???
Oroxylum indicum-e_02-08-2020.jpg
Oroxylum indicum-e_02-08-2020.jpg (126.52 KiB) 112 mal betrachtet
Oroxylum indicum-f_5-er-Blätter_02-08-2020.jpg
Oroxylum indicum-f_5-er-Blätter_02-08-2020.jpg (88.35 KiB) 112 mal betrachtet
Viele Grüße von abeja

Manfrid
Beiträge: 1947
Registriert: 06.12.2010, 09:55

Re: Oroxylum indicum-Sämling mit Handicap (Anomalie)

Beitrag von Manfrid » 03.08.2020, 10:06

Danke für's Update! Ich sag ja:
Manfrid hat geschrieben:
25.06.2020, 08:24
ein Start mit Handicap ist eben kein Grund zum Verzagen.
abeja hat geschrieben:
02.08.2020, 23:53
Wohin soll das nur führen ???
Vielleicht lässt sich das "Monster" ja ein bisschen bonsaiisieren. Jedenfalls weiter viel Spaß damit!

Manfrid

Antworten