Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Was ist hier an Parthenocissus tricuspidata?

Wer eine Frage zur Botanik im Allgemeinen hat, kann sie hier stellen!

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
Antworten
Kian
Beiträge: 32
Registriert: 22.05.2019, 15:42

Was ist hier an Parthenocissus tricuspidata?

Beitrag von Kian » 23.05.2020, 19:03

Hallo, ich habe eben zufällig gesehen dass die Pflanze fast vollständig mit diesen weißen/durchsichtigen Gebilden besetzt ist, was mag das sein?
Zuerst dachte ich an Insekteneier, aber das erscheint mir aufgrund der Anzahl und Form doch eher unrealistisch.
Danke und mit freundlichen Grüßen
DSC02460.JPG
DSC02460.JPG (108.23 KiB) 127 mal betrachtet
DSC02457.JPG
DSC02457.JPG (150.71 KiB) 127 mal betrachtet
DSC02456.JPG
DSC02456.JPG (143.28 KiB) 127 mal betrachtet
DSC02455.JPG
DSC02455.JPG (114.11 KiB) 127 mal betrachtet

Yogibaer51
Beiträge: 38
Registriert: 26.09.2019, 20:35

Re: Was ist hier an Parthenocissus tricuspidata?

Beitrag von Yogibaer51 » 23.05.2020, 20:36

Das sind Veränderungen der Stomata (Spaltöffnungen) an den Blättern und Trieben die sich mit Flüssigkeit füllen und beim Aufblähen heraustreten. Bei Parthenocissus und Vitis besonders bei warmfeuchten Wetter und bei Urtica dioica bei lufttrockenen Wetter zu beobachten. Werden Perldrüsen genannt.
Gruß Yogi

AndreasG.
Beiträge: 1137
Registriert: 01.02.2008, 17:42
Wohnort: Vogtland

Re: Was ist hier an Parthenocissus tricuspidata?

Beitrag von AndreasG. » 23.05.2020, 21:09

Das haben verschiedene Weingewächse. Ich kenne das von Rhoicissus.

Kian
Beiträge: 32
Registriert: 22.05.2019, 15:42

Re: Was ist hier an Parthenocissus tricuspidata?

Beitrag von Kian » 23.05.2020, 23:06

Interessant, vielen Dank für die Aufklärung! :)

Antworten