Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Centaurea nemoralis - was sind das für Haare auf Korbboden?

Wer eine Frage zur Botanik im Allgemeinen hat, kann sie hier stellen!

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
Antworten
Harries
Beiträge: 1001
Registriert: 20.03.2009, 08:30

Centaurea nemoralis - was sind das für Haare auf Korbboden?

Beitrag von Harries » 16.08.2019, 18:15

Centaurea nemoralis-xxx.PNG
Centaurea nemoralis-xxx.PNG (1001.43 KiB) 296 mal betrachtet
Hallo!

Pappushaare sind es gewiss nicht, denn die sind unscheinbar kurzborstig an der Frucht.

Sterile Röhren-Fadenblüten?
Zerschlitzte Spreublätter?

Es hat fast den Anschein als umhüllten diese fädlichen Gebilde den Fruchtknoten.
Gruß, H.

Benutzeravatar
Hegau
Beiträge: 3768
Registriert: 17.04.2004, 19:50
Wohnort: Singen
Kontaktdaten:

Re: Centaurea nemoralis - was sind das für Haare auf Korbboden?

Beitrag von Hegau » 19.08.2019, 08:08

Der Köpfchenboden ist bei vielen Korbblütlern behaart, allerdings nicht immer so auffällig wie bei Centaurea. Bei Crepis ist das z. B. ein wichtiges Bestimmungsmerkmal.

Gruß Thomas
Online-Exkursionsflora für den Alpenraum http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de ... ahome.html

Bestimmungsschlüssel und Kartierung der Laufkäfer Baden-Württembergs http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de/Laufkaefer.html

Harries
Beiträge: 1001
Registriert: 20.03.2009, 08:30

Re: Centaurea nemoralis - was sind das für Haare auf Korbboden?

Beitrag von Harries » 19.08.2019, 19:34

Petas-Centauyx.PNG
Petas-Centauyx.PNG (827.99 KiB) 245 mal betrachtet
( im Bild links, Weiße Pestwurz-- 1 männliche Blüte mit vielen funktionslosen weiblichen Röhrenblüten-Fadenblüten)

Hallo Hegau!

Ich bedanke mich für deine Antwort !

Nun halte ich diese dichten Haarbüschel bei Centaurea nicht mehr für Fadenblüten.
Bei der Weißen Pestwurz ähneln die Fadenblüten den Haaren auf dem Korbboden von Centaurea. Jedoch sind diese Haare nie röhrig.


Gruß, H.

Antworten