Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Wachstumsstörung bei Taraxacum-Blüte

Wer eine Frage zur Botanik im Allgemeinen hat, kann sie hier stellen!

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
Antworten
Jochen943
Beiträge: 789
Registriert: 14.06.2016, 17:53

Wachstumsstörung bei Taraxacum-Blüte

Beitrag von Jochen943 » 20.04.2019, 16:26

Hallo!

Öfter habe ich bei Taraxacum Blüten gefunden, die sich nicht vollständig entfaltet haben. Ist bekannt, wodurch diese Störung verursacht wird?

Die beiden Beispiele stammen aus dem April 2019, Krs. Rottweil, BaWü.

Mit Dank im Voraus
Jochen
Dateianhänge
DSC02566.JPG
DSC02566.JPG (70.35 KiB) 94 mal betrachtet
DSC02412.JPG
DSC02412.JPG (60.17 KiB) 94 mal betrachtet

Kraichgauer
Beiträge: 1477
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Wachstumsstörung bei Taraxacum-Blüte

Beitrag von Kraichgauer » 23.04.2019, 21:59

Das kommt nicht nur bei Taraxacum öfters vor, aber da fällt es auf. Es gibt sogar Taraxacum-Kleinarten (ich hab vergessen wo genau), bei denen extra darauf hingewiesen wird, dass sich die Blüten selten öffnen.
Ich könnte mir vorstellen, dass das damit zusammenhängt, dass die Arten teilweise pollenfreie Apomikten sind.Warum dann auch die Blüten öffnen? Ähnlich ja auch die auricomus mit fehlenden Kronblättern.

Gruß, Michael

Jochen943
Beiträge: 789
Registriert: 14.06.2016, 17:53

Re: Wachstumsstörung bei Taraxacum-Blüte

Beitrag von Jochen943 » 24.04.2019, 10:17

Herzlichen Dank für Deine Meinung!

Jochen

Antworten