Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Sicherheitsabstand für Bambus

Wer eine Frage zur Botanik im Allgemeinen hat, kann sie hier stellen!

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
Antworten
Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 6850
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Sicherheitsabstand für Bambus

Beitrag von Anagallis » 18.03.2019, 14:42

Man eine Frage an die gärtnerisch Versierten: Bei einem Kollegen steht 5 m vom Haus weg Bambus auf öffentlichem Grund. Die Gemeinde zeigt keine Neigung, eine Wurzelsperre einzubauen. Reicht es aus, wenn der Kollege um den Keller des Hauses zu schützen, die oberirdischen Teile des Bambus entfernt, die auf sein Grundstück eindringen, oder muß man mit weit reichen unterirdischen Ausläufern rechnen?

Benutzeravatar
Lilgish
Beiträge: 233
Registriert: 11.03.2011, 11:57
Wohnort: Münsterland

Re: Sicherheitsabstand für Bambus

Beitrag von Lilgish » 18.03.2019, 16:43

Hallo Anagallis,
zuerst müßte man wissen welche Bambusart es ist. Habe ihn nicht ganz durchgelesen aber in diesem langen Thread wirst Du vielleicht eine Antwort finden:

https://forum.garten-pur.de/index.php/t ... 082.0.html

Grüsse
Lilgish

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 6850
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Sicherheitsabstand für Bambus

Beitrag von Anagallis » 18.03.2019, 17:48

Zumindest hatte der Bestand schon Ausläufer von drei Metern.

BeerlyS
Beiträge: 4
Registriert: 26.03.2019, 11:53

Re: Sicherheitsabstand für Bambus

Beitrag von BeerlyS » 26.03.2019, 13:45

Vielleicht kann der Kollege ein Gutachten von der Gemeinde verlangen, das der Bambus keine Schäden am Haus verursachen wird. Falls dann doch, kannst du evtl. Rechtsmittel einlegen.

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 6850
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Sicherheitsabstand für Bambus

Beitrag von Anagallis » 26.03.2019, 13:49

Gute Idee; leite ich mal weiter. Vielen Dank für den Tip.

Antworten