Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Senecio Hybriden (jacobaea + erucifolius)

Wer eine Frage zur Botanik im Allgemeinen hat, kann sie hier stellen!

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
Antworten
Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 5951
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Senecio Hybriden (jacobaea + erucifolius)

Beitrag von Anagallis » 19.06.2018, 19:42

Gestern auf Exkursion standen wir wieder vor einem Senecio, und bei fünf Leuten gab's sieben Meinungen dazu. Blattschnitt eigentlich wie S. erucifolius, aber Blattzipfel vorne breiter werdend, Außenhülle nicht ganz kurz und nicht ganz lang, also so auf der Kippe, Blütenfarbe hat jeder anders interpretiert. Jemand meinte, eine Hybride könnte es wegen unterschiedlicher Blühzeitpunkte gar nicht geben (halte ich für ein Gerücht), und am Ende haben wir S. jacobaea notiert wegen kahler Früchte der Zungenblüten. VIelleicht waren die Früchte auch zu jung.

Weiß da wer Bewscheid, wie häufig Hybriden zwischen den Arten sind?

jake001
Beiträge: 2691
Registriert: 09.06.2015, 13:53
Wohnort: BW

Re: Senecio Hybriden (jacobaea + erucifolius)

Beitrag von jake001 » 19.06.2018, 21:54

Na, das muss wohl Telepathie gewesen sein. Im Abstand von 4 min gleich mal aufs gleiche Pferd gesetzt.

Benutzeravatar
Arthur
Beiträge: 1992
Registriert: 07.07.2013, 14:52
Wohnort: Gießen

Re: Senecio Hybriden (jacobaea + erucifolius)

Beitrag von Arthur » 20.06.2018, 07:40

Sind ein paar beschrieben, zur Häufigkeit kann ich nicht wirklich etwas sagen. Es gibt auch von Jacobaea erucifolia und Jacobaea vulgaris verschiedene Formen und Varietäten. In unserem Kartierungsprogramm haben wir nur sehr wenige Hybriden notiert, wenn überhaupt. Zumindest hatten wir schon Grenzfälle.
Dateianhänge
Jacobaea.jpg
Jacobaea.jpg (107.17 KiB) 220 mal betrachtet
Man darf vom Einzelnen nicht auf das Ganze schließen!

Benutzeravatar
Hegau
Beiträge: 3586
Registriert: 17.04.2004, 19:50
Wohnort: Singen
Kontaktdaten:

Re: Senecio Hybriden (jacobaea + erucifolius)

Beitrag von Hegau » 20.06.2018, 07:47

Wenn die Pflanze jetzt blüht, kann es eigentlich keine erucifolius sein, die blüht frühestens ab Ende Juli.

Es gibt aber großköpfige, wenigblütige Formen von jacobaea..

Thomas
Online-Exkursionsflora für den Alpenraum http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de ... ahome.html

Bestimmungsschlüssel und Kartierung der Laufkäfer Baden-Württembergs http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de/Laufkaefer.html

jake001
Beiträge: 2691
Registriert: 09.06.2015, 13:53
Wohnort: BW

Re: Senecio Hybriden (jacobaea + erucifolius)

Beitrag von jake001 » 20.06.2018, 07:58

Die ersten Kirschen waren hier in BW dieses Jahr am 20.5. reif ... Da kann vlt ein Senecio auch schon 4 Wochen früher dran sein?

Antworten