Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Thymus alpestris - Hat jemand Bilder?

Wer eine Frage zur Botanik im Allgemeinen hat, kann sie hier stellen!

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
Antworten
Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 5954
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Thymus alpestris - Hat jemand Bilder?

Beitrag von Anagallis » 14.06.2018, 10:47

Demnächst im Südschwarzwald wollte ich mal nach Thymus alpestris Ausschau halten. Die Bilder im Netz haben mehr oder weniger alle endständige Blütenstände, was der Beschreibung im Rothmaler widerspricht. Vielleicht ist es auch ein Interpretationsproblem. Hat jemand ein sicher bestimmtes Bild dieser Art?

Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 1300
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Re: Thymus alpestris - Hat jemand Bilder?

Beitrag von JarJar » 15.06.2018, 20:09

Hallo Anagallis,

öhm Thymus alpestris? Ist mir kein Begriff - und auch in "Die Farn-und Blütenpflanzen BW´s" kann ich den nicht finden. Meinst du Thymus pannonicus? Habe den leider bisher nicht gesehen... wobei es ja mal naheliegend wäre den Fundort aufzusuchen...

LG, Christoph

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 5954
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Thymus alpestris - Hat jemand Bilder?

Beitrag von Anagallis » 15.06.2018, 20:11

Das ist der Riesengebirgs-Thymian, den es in D nur auf dem Feldberg und dem Belchen gibt. Thymus alpestris (Celak) A. Kern.

Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 1300
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Re: Thymus alpestris - Hat jemand Bilder?

Beitrag von JarJar » 15.06.2018, 20:19

Hm ok... der scheint beim Druck der Bücher noch nicht entdeckt gewesen zu sein :) Hab ihn eben auch bei blumeninschwaben gefunden. Bin schon ein paar Mal auf dem Feldberg und dem Belchen (zusammen mit versierten Kennern) gewesen - aber das Pflänzchen ist mir bisher nicht untergekommen. Hoffe du findest ihn! Freu mich auf die Bilder.

Lieben Gruß,
Christoph

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 5954
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Thymus alpestris - Hat jemand Bilder?

Beitrag von Anagallis » 15.06.2018, 20:22

Im Rothmaler ist er auch drin, aber nicht in den Verbreitungskarten für BW.

Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 1300
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Re: Thymus alpestris - Hat jemand Bilder?

Beitrag von JarJar » 17.06.2018, 23:46

...warst du erfolgreich?

Lieben Gruß,
Christoph

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 5954
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Thymus alpestris - Hat jemand Bilder?

Beitrag von Anagallis » 18.06.2018, 00:03

Nö, das scheitert schon daran, daß man an die "Spalten und SImse in Gneisfelsen oberhalb 1150 m" so ohne weiteres überhaupt nicht herankommt. Das ist alles abgesperrt und fernab der Wege. Wahrscheinlich braucht man einen Führer. Es ist im Moment vermutlich sowieso zu früh.

Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 1300
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Re: Thymus alpestris - Hat jemand Bilder?

Beitrag von JarJar » 18.06.2018, 00:12

Ok... alles klar- wenn du den von mir erwähnten einmal besuchen willst, melde dich, das scheint dort auch ganz spannend zu sein...

ansonsten scheint du ja dennoch einige schöne Sachen dort oben gefunden zu haben :D

Lieben Gruß,
Christoph

Lyrosso
Beiträge: 2
Registriert: 10.07.2018, 08:07

Re: Thymus alpestris - Hat jemand Bilder?

Beitrag von Lyrosso » 10.07.2018, 08:19

Guten morgen,

Wir haben sie gestern bei ca 1700m auf dem Geisterberg bei st. Johann im Pongau entdeckt.

Ich hoffe das Bild hilft dir.
Bild

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 5954
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Thymus alpestris - Hat jemand Bilder?

Beitrag von Anagallis » 10.07.2018, 09:40

Tja, sieht genau aus wie T. pulegioides. Da muß man anscheinend wirklich Kelche vermessen, Haare zählen und nach Kriechtrieben suchen.

Lyrosso
Beiträge: 2
Registriert: 10.07.2018, 08:07

Re: Thymus alpestris - Hat jemand Bilder?

Beitrag von Lyrosso » 11.07.2018, 10:34

Hier noch ein paar, gefunden auf 700m ebenfalls st Johann
Ich denke das erste bild war eine andere, die ist deutlich größer gewesen.


Bild
Bild

Antworten