Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Wurzelschnitt bei tropischen und subtropischen Palmen

Wer eine Frage zur Botanik im Allgemeinen hat, kann sie hier stellen!

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
Antworten
mi33302de
Beiträge: 21
Registriert: 09.11.2015, 19:44

Wurzelschnitt bei tropischen und subtropischen Palmen

Beitrag von mi33302de » 07.05.2021, 12:50

Liebes Forum,

ich bitte euch, um eure Erfahrungen in Bezug auf Wurzelschnitt bei (sub-)tropischen Palmen. Leider ist es mir aus Platzgründen nicht (mehr) möglich, immer größere Pflanzgefäße für meine selbstgezüchteten Palmen zu wählen. In der Vergangenheit hatte ich mit dem Wurzelschnitt mit folgenden Palmen bisher keine Probleme: echte Dattelpalme (phoenix dactylifera), Kan. Dattelpalme, Washingtonia robusta, Senegalesische Dattelpalme (Phoenix reclinata)

Bei meinen anderen Palmen traue ich mich bisher noch nicht die Wurzeln zu beschneiden. Wenn man dann die Schäden an den Blättern sieht, es dann meistens zu spät bzw. nicht mehr reversibel.
Eventuell habt ihr bei folgenden Palmen schon einmal einen Wurzelschnitt vorgenommen bzw. verfügt über das Wissen/Erfahrungen bei solchen Palmen einen Wurzelschnitt vorzunehmen:
Goldfruchtpalme (dypsis lutescens), Zwergpalme (chamaerops humilis), Chinesische Schirmpalme (livistona chinensis), Königinpalme (syagrus romanzoffiana), Dreieckspalme (chamaerops humilis), Fischschwanzpalme (Caryota Plumosa), Königspalme (roystonea regia), Betelnusspalme (Areca catechu), MacArthur-Palme (Ptychosperma macarthurii) und Arenga porphyrocarpa.

Ich denke mal, dass die subtropischen Palmen eher den W.schnitt vertragen als die tropischen Kollegen.

Auf Eure Kommentare freue ich mich und danke euch!

LG
Michael

Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 3155
Registriert: 23.01.2009, 19:04
Wohnort: da, wo D an CH und F grenzt

Re: Wurzelschnitt bei tropischen und subtropischen Palmen

Beitrag von abeja » 07.05.2021, 17:42

Hallo Michael,
das ist ja eine sehr schwierige Frage, denn vermutlich haben hier nicht sooo viele Leute sooo große Palmen, dass sie damit Erfahrung hätten (oder doch? Warten wir ab.)
Ich würde da in engl. Sprache suchen, ... palm root cutting/ pruning oder so ähnlich, weil es ja z.B. in den USA oder Australien viele Leute gibt, die tropische Palmen in Gärten haben (abseits des Ursprungsgebietes)

"growing palms cutting roots" hat als Suchergebnis zwei Youtube-Videos (nicht angeschaut)
Ein längeres Dokument:
"Transplanting palms in the landscape" (University of Florida), da wird mit Sicherheit auf diese Fragen eingegangen ("cutting" suchen im Text, mehrere Fundstellen).
https://edis.ifas.ufl.edu/pdf%5CEP%5CEP00100.pdf
Viele Grüße von abeja

mi33302de
Beiträge: 21
Registriert: 09.11.2015, 19:44

Re: Wurzelschnitt bei tropischen und subtropischen Palmen

Beitrag von mi33302de » 07.05.2021, 21:04

Hallo Abeja,

danke für deine Nachricht! Das ist eine sehr gute Idee in englischen Foren zu suchen bzw. in Ländern die häufiger mit diesem Problem zu kämpfen haben.

LG

Antworten