Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Pilz im Garten

Dieses Forum ist für Flechten- und Pilzfragen aller Art da.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
etonline
Beiträge: 410
Registriert: 26.03.2017, 23:10
Wohnort: zwischen Köln und Euskirchen

Pilz im Garten

Beitrag von etonline » 13.11.2020, 21:35

Dieser Pilz wächst bei mir im Garten unter Erlen, nahe einem kleinen Bach.
Was könnte das sein?
Falls weite Details erforderlich sind, kann ich die vielleicht beschaffen. Er riecht übrigens ganz leicht nach Champignon.


DSC06415.jpg
DSC06415.jpg (141.4 KiB) 84 mal betrachtet
DSC06416.jpg
DSC06416.jpg (44.03 KiB) 84 mal betrachtet
DSC06414.jpg
DSC06414.jpg (93.37 KiB) 84 mal betrachtet

Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 2847
Registriert: 23.01.2009, 19:04
Wohnort: da, wo D an CH und F grenzt

Re: Pilz im Garten

Beitrag von abeja » 14.11.2020, 00:48

Hallo,
das sieht stark nach jungen Nebelkappen (Clitocybe nebularis) aus, die sollten nur etwas anders als Champignons riechen.
Man kann (bzw. ich kann) den Geruch eigentlich nicht gut beschreiben. Ganz jung und frisch durchaus angenehm süßlich-aromatisch, später irgendwie durchdringend mit einer für mich unappetitlichen Note.
Viele Grüße von abeja

etonline
Beiträge: 410
Registriert: 26.03.2017, 23:10
Wohnort: zwischen Köln und Euskirchen

Re: Pilz im Garten

Beitrag von etonline » 14.11.2020, 01:16

super, vielen Dank.
Ich denke, das ist er. Ich werde morgen noch mal an einem älteren Pilz riechen. ;)

Antworten