Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Pilz im Auwald

Dieses Forum ist für Flechten- und Pilzfragen aller Art da.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Waldschrat
Beiträge: 244
Registriert: 15.01.2012, 22:03
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Pilz im Auwald

Beitrag von Waldschrat » 06.11.2020, 22:54

Hallo Pilzfreunde,
am 31.10.20 fotografierte ich diesen Pilz am Weg im Auwald südlich von Karlsruhe. Die Bäume in der Nähe sind verschiedene Laubbäume. Kann mir bitte jemand sagen, um welchen Pilz es sich handeln könnte?

Viele Grüße
Walter
Dateianhänge
144414K.jpg
144414K.jpg (129.55 KiB) 90 mal betrachtet
144338K.jpg
144338K.jpg (150.89 KiB) 90 mal betrachtet
144225K.jpg
144225K.jpg (99.66 KiB) 90 mal betrachtet

Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 2846
Registriert: 23.01.2009, 19:04
Wohnort: da, wo D an CH und F grenzt

Re: Pilz im Auwald

Beitrag von abeja » 06.11.2020, 23:46

Hallo Walter,
das ist ein armer, älterer, einsamer Hallimasch (Armillaria spec.), der mit Sicherheit irgendwie auf vergrabenem Holz oder Wurzeln wächst.
Der scheinbare Wuchs auf dem Boden und der zerfetzte Ring könnte für Armillaria gallica sprechen. Der hätte auch einen unten deutlich verdickten Stiel, was man hier nicht sieht.

Die Art ist bei mir normalerweise sehr häufig, aber in diesem Jahr bisher komplett (fast komplett: 2 Minifruchtkörper) ausgeblieben.
Viele Grüße von abeja

Waldschrat
Beiträge: 244
Registriert: 15.01.2012, 22:03
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Pilz im Auwald

Beitrag von Waldschrat » 07.11.2020, 10:01

Hallo Abeja,
vielen Dank Dir! Als Hallimasch hätte ich diesen einsamen Pilz nicht erkannt.

Viele Grüße
Walter

Antworten