Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Cyathus stercoreus oder olla

Dieses Forum ist für Flechten- und Pilzfragen aller Art da.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 1943
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Cyathus stercoreus oder olla

Beitrag von JarJar » 05.11.2020, 20:56

Hallo miteinander,

wer kann mir bei diesem Cyathus sp. helfen? Ich tendiere zu Cyathus stercoreus oder olla...

Funddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Landkreis Waldshut, Estelberg bei Birndorf, auf Magerrasen, Störstelle auf Erde/Lehm, 05.11.2020

LG und Dank,
Christoph
Dateianhänge
_MG_9819.jpg
_MG_9819.jpg (149.46 KiB) 144 mal betrachtet
_MG_9814.jpg
_MG_9814.jpg (134.14 KiB) 144 mal betrachtet

Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 2846
Registriert: 23.01.2009, 19:04
Wohnort: da, wo D an CH und F grenzt

Re: Cyathus stercoreus oder olla

Beitrag von abeja » 05.11.2020, 21:20

Hallo Christoph,
gar nicht so einfach ...

Cyathus stercoreus ist jung außen stark striegelig behaart (später verkahlend), die Peridiolen sind von Anfang an dunkel, der Rand steht auch später eher gerade nach oben.
Cyathus olla ist jung außen fein behaart (später wohl eher kahl), die Peridiolen sind am Anfang sehr hell, dunkeln dann nach, der Rand ist später eigentümlich umgebogen.

Ich halte das hier für Cyathus stercoreus, weil die Pilze auf mich schon etwas älter wirken, die Außenseite ursprünglich nicht fein sondern striegelig behaart war (an einer Kante oben sieht man noch was davon) und der Rand gerade nach oben steht und nicht umgebogen ist.

Meine eigenen Funde zum Vergleich:
Cyathus olla (ganz jung kenne ich die noch nicht), aber die Peridiolen sind noch hell
Cyathus olla.jpg
Cyathus olla.jpg (164.41 KiB) 140 mal betrachtet
Cyathus stercoreus (mittelalt, sie wuchsen bei mir im Balkonkasten)
Cyathus stercoreus.jpg
Cyathus stercoreus.jpg (142.3 KiB) 140 mal betrachtet


Hier bei dem Foto ist C. stercoreus ziemlich kahl, deinem Foto ähnlich
https://www.biolib.cz/en/image/id103908/
Viele Grüße von abeja

Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 1943
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Re: Cyathus stercoreus oder olla

Beitrag von JarJar » 05.11.2020, 21:29

Hallo abeja,

hoi das ging ja rucki-zucki :D Vielen herzlichen Dank für deine Hilfe - ich vermute auch, dass die Pilze schon etwas älter waren und tendiere dann auch mit deinem verlinkten Bild zu Cyathus stercoreus.

Herzliche Grüße und Danke,
Christoph

Antworten