Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Pilz ID

Dieses Forum ist für Flechten- und Pilzfragen aller Art da.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
pedicularis
Beiträge: 1813
Registriert: 07.06.2015, 16:26

Pilz ID

Beitrag von pedicularis » 17.08.2020, 18:52

Deutschland, NRW, Düsseldorf-Stocküm, am Strassenrand neben dem Rhein, 12-07-2020 (Fotos: Patrick Nash)
Hilfe bei der Bestimmung bitte.
Dateianhänge
IMG_9945.JPG
IMG_9945.JPG (99.25 KiB) 443 mal betrachtet
IMG_9936.JPG
IMG_9936.JPG (74.39 KiB) 443 mal betrachtet
IMG_9934.JPG
IMG_9934.JPG (182.49 KiB) 443 mal betrachtet

Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 2751
Registriert: 23.01.2009, 19:04
Wohnort: da, wo D an CH und F grenzt

Re: Pilz ID

Beitrag von abeja » 17.08.2020, 20:12

Hallo Patrick,
so etwas Ähnliches hattest du schon mal in diesem Jahr (Frühjahr).
Was fällt dir denn zu so schwarzen Lamellen ein?
Auf dem obersten Bild sieht man rechts auch noch etwas Hutoberfläche, die mir so ein bisschen "mit leuchtenden Pünktchen bepunktet" aussieht ... (na ja ... in die Richtung sollte es grob gehen)
Viele Grüße von abeja

pedicularis
Beiträge: 1813
Registriert: 07.06.2015, 16:26

Re: Pilz ID

Beitrag von pedicularis » 18.08.2020, 08:28

Hallo Abeja. Schön, daß du wieder da bist. Ja, im Frühling hatte ich Rauspor Tintling. Ist das denn eine Tintling Art, bitte? Gibt es denn zwei Generationen. Diese Pilze waren im Frühling nicht da, wo die jetzt sind.
Danke für die Hilfe.
Patrick

Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 2751
Registriert: 23.01.2009, 19:04
Wohnort: da, wo D an CH und F grenzt

Re: Pilz ID

Beitrag von abeja » 18.08.2020, 22:07

Hallo Patrick,
ich war doch gar nicht weg - bzw. ist das schon etwas her - bzw. ist man heutzutage ja oft gar nicht "richtig weg".
Wlan gibt es doch fast überall.
Tintlinge ja, im Frühjahr waren es möglicherweise diese Rausportintlinge (ohne Glimmerschüppchen und mit den nicht ganz eng stehenden Lamellen, wie Andreas erklärt hatte).
Jetzt meine ich aber Glimmerschüppchen zu sehen (rechts oben, nicht ganz sicher), dann kommen 3 Arten in Frage (siehe Wiki-Artikel zum Glimmertintling, Coprinellus micaceus).
Die Schüppchen scheinen bei den Pilzen auf der Übersichtsaufnahme doch schon ziemlich abgewaschen zu sein.
Die Oberfläche des Stiels kann man nicht gut beurteilen . Das ist dann auch immer so eine Sache, kann angegrabbelt sein, kann auch was anhaften, was da eigentlich nicht hingehört usw.- weshalb es immer heißt, ohne Mikro gibt es da keine eindeutige Bestimmung.

Wie oft Pilze fruktifizieren können im Jahr, weiß ich gar nicht genau. Man weiß ja oft auch nicht, z.B. im Wald bei Mykorrhizapilzen, ob das jetzt das gleiche Mycel ist oder ein benachbartes Mycel. Die Mykorrhiza-Pilze fruktifizieren normalerweise einmal im Jahr, durch Klimaveränderung ab den 80er-Jahren auch schon mal zweimal (las ich).

Zum Gesäten Tintling (andere Art) fand ich gerade, dass der bei geeigneter Witterung auch mehrfach im Jahr fruchten kann. Ich vermute, dass das bei den Glimmertintlingen im weiteren Sinn auch so ist.
... steht hier auch so, gerade gefunden:
http://www.natur-lexikon.com/Texte/FM/0 ... tling.html
Viele Grüße von abeja

pedicularis
Beiträge: 1813
Registriert: 07.06.2015, 16:26

Re: Pilz ID

Beitrag von pedicularis » 19.08.2020, 14:17

Vielen Dank Abeja für die ausführliche Erklärung. Du hast vel Mühe gegeben, obwohl meine Fotos diesmal schlecht waren. Es war ein heißer Tag und ich habe die Fotos auf der Mauer neben dem Rhein gemacht. Wäre besser gewesen, die Fotos im Schatten zu machen. Zu spät.
Alles Gute
Patrick

Antworten