Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Gewimperte Erdstern - Geastrum fimbriatum

Dieses Forum ist für Flechten- und Pilzfragen aller Art da.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
jake001
Beiträge: 3448
Registriert: 09.06.2015, 13:53
Wohnort: BW

Gewimperte Erdstern - Geastrum fimbriatum

Beitrag von jake001 » 20.04.2020, 07:24

Dieses Gewächs fand ich letztes Jahr im mischwald.
Ist das der Gewimperte Erdstern (Geastrum fimbriatum)?

Der Sporensack ist nicht gestielt, ich sehe keine Krause.

Datum: 11.09.19
Fundort: irgendwo bei N 48° 33.181 E 008° 47.921 (Jettingen, B-W.)
Standort: Mischwald
P1230479_4forum.JPG
P1230479_4forum.JPG (94.96 KiB) 242 mal betrachtet
P1230478_4forum.JPG
P1230478_4forum.JPG (61.53 KiB) 242 mal betrachtet
P1230477_4forum.JPG
P1230477_4forum.JPG (69.22 KiB) 242 mal betrachtet
P1230475_4forum.JPG
P1230475_4forum.JPG (56.26 KiB) 242 mal betrachtet

Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 2563
Registriert: 23.01.2009, 19:04
Wohnort: Dreiländer-Eck/ Hochrhein

Re: Gewimperte Erdstern - Geastrum fimbriatum

Beitrag von abeja » 20.04.2020, 19:29

Hallo,
ich stimme zu (ohne ihn zu kennen ...) wg. der genannten Merkmale , zusätzlich hat er die Merkmale keinen Hof um die Öffnung und sehr viele Lappen (ich las 5- 10 bzw. 6-11)
Viele Grüße von abeja

jake001
Beiträge: 3448
Registriert: 09.06.2015, 13:53
Wohnort: BW

Re: Gewimperte Erdstern - Geastrum fimbriatum

Beitrag von jake001 » 20.04.2020, 20:33

Danke für das feedback.
Die Bestimmung ist also recht sicher?
Gruss.

Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 2563
Registriert: 23.01.2009, 19:04
Wohnort: Dreiländer-Eck/ Hochrhein

Re: Gewimperte Erdstern - Geastrum fimbriatum

Beitrag von abeja » 20.04.2020, 22:55

Ich habe jetzt noch einmal nach ähnlichen Arten geschaut, aber ich denke, die kann man ausschließen.
https://www.natur-in-nrw.de/HTML/Pilze/ ... /PG-8.html

Es gibt dann noch seltene kleinere Arten mit noch mehr und schmaleren Lappen, deutlicheren Höfen, etwas anderen Farben.
G. corollinum, hungaricum und floriforme werden genannt, die sehen m.M. nach alle anders aus.
Viele Grüße von abeja

jake001
Beiträge: 3448
Registriert: 09.06.2015, 13:53
Wohnort: BW

Re: Gewimperte Erdstern - Geastrum fimbriatum

Beitrag von jake001 » 21.04.2020, 08:02

cool, danke.

Antworten