Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

6 Flechten

Dieses Forum ist für Flechten- und Pilzfragen aller Art da.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Dennis Rupprecht
Beiträge: 498
Registriert: 13.01.2015, 19:36
Wohnort: Bayern, Oberpfalz

6 Flechten

Beitrag von Dennis Rupprecht » 14.04.2020, 23:18

Hallo!

Neulich ging ich meine früheren Flechten-Aufnahmen durch (hab erst gesehen, dass man hier eine schöne Übersicht findet https://www.123pilzsuche.de/). Zusammen mit dem Buch "Flechten einfach bestimmen".
Ungefähr die Hälfte hat soweit (ohne Mikroskop oder Chemikalien) auch einigermaßen funktioniert mit der Artbestimmung. Gut, bei der einen oder anderen Art hab ich schon mal ein Auge zugedrückt. :P

Hier sind 6 Stück, wo ich nicht mal mit der Familie unbedingt sicher bin. Außer 1, sind sie von vor Jahren, habe also keine Größen mehr.
Vielleicht kann ja doch jemand noch genaueres dazu sagen:
1. Gelbflechte: Besiedelt in metergroßen Flecken eine Gartenmauer. Caloplaca?
2. Knubbelflechte: Am Friedhof (ich weiß nicht, welche Gesteinsart das war) Ist sind jedenfalls deutlich erhaben. Scoliciosporaceae?
3+4 Weißfleck und Schwarzfleck: Ebenfalls am Friedhof, mehrere cm große Flecken. Pertusaria?
5. Punktflechte: Auf einem sonnigen Stein irgendwo weit draußen. Ich glaube, am Waldrand. Amandinea oder Porpidia?
6. Orangeflechte: Von Ende März, etwa 2-3cm groß, auf der Bodenfläche um ein Windrad, in einem Wald. Xanthoria elegans?

Grüße,
Dennis
Dateianhänge
forum gelbflechte.jpg
forum gelbflechte.jpg (133.02 KiB) 629 mal betrachtet
forum knubbelflechte.jpg
forum knubbelflechte.jpg (61.5 KiB) 629 mal betrachtet
forum weißfleck.jpg
forum weißfleck.jpg (83.44 KiB) 629 mal betrachtet
forum schwarzfleck.jpg
forum schwarzfleck.jpg (125.04 KiB) 629 mal betrachtet
forum punktflechte.jpg
forum punktflechte.jpg (117.76 KiB) 629 mal betrachtet
forum orangeflechte.jpg
forum orangeflechte.jpg (111.57 KiB) 629 mal betrachtet

Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 2742
Registriert: 23.01.2009, 19:04
Wohnort: da, wo D an CH und F grenzt

Re: 6 Flechten

Beitrag von abeja » 17.04.2020, 00:38

Hallo Dennis,
ich hoffe, hier schaut irgendwann einer der Flechtenprofis herein - ich schwimme nämlich gewaltig.

Bei Nr. 1 denke ich auch an Caloplaca. Waren das aber nur solche Formen oder hatte die noch irgendwo einen schön geformten Randbereich? Caloplaca decipiens hat solche Formen und Oberflächen, aber der Rand insgesamt sieht anders aus. Ich sehe auch Ähnlichkeiten mit Caloplaca ruderum, aber die sollte Apothecien haben.

Nr. 2 sagt mir ganz und gar nichts. Ich hatte schon mal ganz simple Lecanora muralis, wo sich das in der Mitte bei Feuchtigkeit stark aufgewölbt hat - aber das sah trotzdem anders aus. Bei der Suche bin ich auf die Gattung Toninia gestoßen, aber keine Ahnung, ob das sein kann.

Nr. 3 und 4 auch ??? Bei der weißen Flechte gibt es auch Lecanora-Arten, die so ähnlich ausschauen können aber ??? Die graue Flechte eventuell Richtung Rhizocarpon oder Buellia oder ???

Nr.5 das gleiche Spiel ... Lecidea s.l., Porpidia ??? Wenn hier schon mal so etwas gezeigt wurde, hieß es immer, es käme eine Menge in Frage (nicht nur verschiedene Arten, sondern verschiedene Gattungen)

Nr. 6 Xanthoria elegans sollte richtig sein.
Viele Grüße von abeja

Paip
Beiträge: 353
Registriert: 14.04.2008, 22:39

Re: 6 Flechten

Beitrag von Paip » 20.04.2020, 21:49

Hallo,

hier ist es teilweise wirklich nicht möglich was zu sagen - und die Bilder könnten eigentlich weg.

Bild 1 zeigt Caloplaca decipiens. Der Standort und die Tatsache der großen Bedeckung passt auch sehr gut.
Die Flechte ist oben links angefressen, und leider ist der schöne, placoide Thallusrand mit anliegenden, gewölbten Thalluslappen nicht fotografiert.
Sehr schön ist aber der blasige Habitus im Thallusinneren und die Sorale zu erkennen.

Bild 2 - Toninia an einer Friedhofsmauer ist extrem unwahrscheinlich. Flechten können unter ungünstigen Bedingungen oder an Fraß ganz seltsam wachsen. Zu diesen Bildern kann ich nichts sagen.

Bild 3 - wenn das Rechte eine Vergrößerung des Linken ist, so kann man auf diesem zahlreiche abgefressene Apothecien erkennen. Manchmal ist noch ein winziges dunkles Fleckchen der Fruchtschicht erkennbar.

Bild 4 zeigt beides mal eine Verrucaria.

Bild 5 ist sehr wahrscheinlich Porpidia crustulata. Standort passt, aber typisch für diese Art ist die oft konzentrische Anordnung der Apothecien.

Bild 6 ist Xanthoria elegans mit Candelariella cf. aurella (oben links)

Viele Grüße,
Paip

Dennis Rupprecht
Beiträge: 498
Registriert: 13.01.2015, 19:36
Wohnort: Bayern, Oberpfalz

Re: 6 Flechten

Beitrag von Dennis Rupprecht » 21.04.2020, 15:46

Hallo und danke!

Hat ein bisschen gedauert, aber ich habe nach abejas Antwort nochmal nachgeschaut:

Einmal wegen der ersten Flechte. Die ist noch zu finden, darunter dieses Muster-Exemplar. Das untermauert dann nochmal die C. decipiens.
Und dann konnte ich die Nr. 3 wiederfinden (eventuell aber auch eine Ähnliche) mit mehr Apothecien. Damit hätte ich sie als Circinaria erkannt oder Aspicilia.

Grüße,
Dennis
Dateianhänge
forum caloplaca.JPG
forum caloplaca.JPG (96.94 KiB) 545 mal betrachtet
forum weißkruste.jpg
forum weißkruste.jpg (93.45 KiB) 545 mal betrachtet

Antworten