Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Rosa gallertartiger Pilz => Ascocoryne sarcoides

Dieses Forum ist für Flechten- und Pilzfragen aller Art da.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 1853
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Rosa gallertartiger Pilz => Ascocoryne sarcoides

Beitrag von JarJar » 01.02.2020, 15:05

Hallo zusammen,

was könnte das hier für eine Pilz sein? Meine Vermutung geht in Richtung Ascocoryne cf. sarcoides...

Funddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Landkreis Waldshut, Schmitzingen, im Buchen-Michwald, auf liegendem Buchen-Totholz, 03.01.2020

LG und Dank,
Christoph
Dateianhänge
_MG_8496.jpg
_MG_8496.jpg (182.42 KiB) 572 mal betrachtet
_MG_8492.jpg
_MG_8492.jpg (155.09 KiB) 572 mal betrachtet
_MG_8490.jpg
_MG_8490.jpg (180.23 KiB) 572 mal betrachtet
Zuletzt geändert von JarJar am 02.02.2020, 00:10, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 2709
Registriert: 23.01.2009, 19:04
Wohnort: da, wo D an CH und F grenzt

Re: Rosa gallertartiger Pilz evtl. Ascocoryne cf. sarcoides?

Beitrag von abeja » 01.02.2020, 21:05

Hallo Christoph,
ja, das ist Ascocoryne sarcoides, und zwar die Nebenfruchtform (Coryne dubia).
Wenn es nicht die Nebenfruchtform wäre, sondern wenn man ausgeformte Becherchen sehen würde (ohne dieses kleine "Gekröse"), dann könnte man den Pilz nur mikroskopisch von Ascocoryne cylichnium unterscheiden. Mit Nebenfruchtform ist die Sache eindeutig, denn A. cylichnium hat keine.

Die Bilder sind aber geblitzt, oder? Soooo knallig kenne ich die Farbe eigentlich nicht :P
Viele Grüße von abeja

Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 1853
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Re: Rosa gallertartiger Pilz => Ascocoryne sarcoides

Beitrag von JarJar » 02.02.2020, 00:12

Hallo abeja,

vielen herzlichen Dank für die Bestimmungshilfe und die ausführliche Erklärung! Ja die Bilder sind geblitzt - wobei ich schon sagen muss, dass in diesem Fall weder das Forum noch der Blitz an den grellen Farben schuld ist. Der war wirklich so knallig rosa! Hat man auch aus einiger Entfernung - trotz schlechtem Licht gut gesehen :)

Lieben Gruß,
Christoph

Antworten