Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Cladonia pleurota?

Dieses Forum ist für Flechten- und Pilzfragen aller Art da.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Benutzeravatar
Alex H
Beiträge: 43
Registriert: 29.03.2018, 06:24
Wohnort: österreichisches Bodenseeufer

Cladonia pleurota?

Beitrag von Alex H » 31.07.2019, 14:23

Hallo,

ich hab hier eine Flechten der Gattung Cladonia. Kann mir jemand anhand des Fotos bestätigen dass es sich hierbei um Cladonia pleurota handelt?
Die Flechte wächst auf einem morschen Holzstumpf in einem Bergwald auf ca. 1600 m Höhe im österreichischen Vorarlberg nahe der Ortschaft Latschau im Montafon.
IMG_20190731_141109.jpg
IMG_20190731_141109.jpg (102.78 KiB) 158 mal betrachtet
Grüße
Alex

Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 2326
Registriert: 23.01.2009, 19:04
Wohnort: Dreiländer-Eck/ Hochrhein

Re: Cladonia pleurota?

Beitrag von abeja » 31.07.2019, 23:15

Hallo,
die Gattung Cladonia ist ja sehr schwierig, und ich selbst habe erst wenige Arten gesehen. Daher habe ich mal nach einem praktikablen Schlüssel geschaut (ist aber auf englisch):
http://archive.jncc.gov.uk/pdf/Pub92_Cl ... _PRINT.pdf

Die Kandidaten mit Podetien, die oben weiter als unten sind und die rote Apothecien haben, sind ab Seite 23.
Cladonia pleurota könnte schon stimmen ;) , Cladonia coccifera wäre die Verwechslungsart:
C. pleurota mit Soredien, C. coccifera ohne Soredien.
Ich mag mich da nicht festlegen.

Bilder auch hier:
https://www.thm.de/lse/fachbereich/team ... 214-d.html

ausführliche Beschreibung auch hier:
http://dryades.units.it/italic/index.ph ... ge&num=815
Viele Grüße von abeja

Benutzeravatar
Alex H
Beiträge: 43
Registriert: 29.03.2018, 06:24
Wohnort: österreichisches Bodenseeufer

Re: Cladonia pleurota?

Beitrag von Alex H » 31.07.2019, 23:38

Hallo,

vielen Dank für Deine Einschätzung und für die Links!

Grüße
Alex

Antworten