Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Champignon-ähnlich

Dieses Forum ist für Flechten- und Pilzfragen aller Art da.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
jake001
Beiträge: 3245
Registriert: 09.06.2015, 13:53
Wohnort: BW

Champignon-ähnlich

Beitrag von jake001 » 10.06.2019, 10:11

Hallo, ich habe am 23.05. in einem Erdbeerfeld im Großraum Ludwigsburg diesen Pilz gefunden.
Ich dachte an Champignon, aber weder die Farbe der Lamellen noch der Geruch waren passend.

Kann den hier jmd bestimmen?

Grüße
Dateianhänge
P1200090_kl.JPG
P1200090_kl.JPG (145.59 KiB) 125 mal betrachtet

Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 2283
Registriert: 23.01.2009, 19:04
Wohnort: Dreiländer-Eck/ Hochrhein

Re: Champignon-ähnlich

Beitrag von abeja » 10.06.2019, 18:25

Hallo,
das ist ein Leucoagaricus.
Wenn die Lamellen sich beim Altern (nach Aufschirmen am nächsten Tag z.B.) ein bisschen rosalich verfärben (und sonst nichts ), dann Leucoagaricus leucothites, Rosablättriger Egerlingsschirmpilz (ziemlich häufig). ... Ist ja schon rosa, links der.
https://de.wikipedia.org/wiki/Rosabl%C3 ... schirmling
Es soll da noch ein paar ähnliche Arten geben, die Abgrenzung soll nicht einfach sein und teilweise auch etwas umstritten.
Viele Grüße von abeja

jake001
Beiträge: 3245
Registriert: 09.06.2015, 13:53
Wohnort: BW

Re: Champignon-ähnlich

Beitrag von jake001 » 10.06.2019, 19:41

ist abgelegt, danke sehr.

Antworten