Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Pilz- und Flechtenbestimmung

Dieses Forum ist für Flechten- und Pilzfragen aller Art da.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Benutzeravatar
Alex H
Beiträge: 43
Registriert: 29.03.2018, 06:24
Wohnort: österreichisches Bodenseeufer

Pilz- und Flechtenbestimmung

Beitrag von Alex H » 04.05.2019, 15:01

Hallo miteinander,

gestern hab ich bei einem Orchideenspaziergang an der Mündung des Neuen Rhein in den Bodensee folgenden Fruchtkörper eines Pilzes entdeckt:

Bild

An einer morschen Zaunlatte fand ich folgende Flechte:

Bild Bild

Der Pilz ist mir völlig unbekannt, bei der Flechte tippe ich auf Cladonia fimbriata. Kann mir das jemand bestätigen und den Pilz bestimmen?

Vielen Dank!

Grüße
Alex

Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 2370
Registriert: 23.01.2009, 19:04
Wohnort: Dreiländer-Eck/ Hochrhein

Re: Pilz- und Flechtenbestimmung

Beitrag von abeja » 04.05.2019, 17:07

Hallo,
der Pilz ist ein Schopftintling, Coprinus comatus, in einer nur kurz sichtbaren Ausformung, eventuell auch mit ein bisschen Trockenheitsschaden, dass die Oberfläche so grob aufreißt.
https://waldmeierei.wordpress.com/2016/ ... ftintling/ (Hier ähnliche Fotos, man muss da immer etwas suchen)

Bei der Cladonia würde ich auch zustimmen, aber immer mit ein bisschen Restunsicherheit (kommt immer auf die Oberflächenstruktur an, auf die "Blättchen" untenherum usw.)
https://www.123pilze.de/DreamHC/Downloa ... lechte.htm
Viele Grüße von abeja

Benutzeravatar
Alex H
Beiträge: 43
Registriert: 29.03.2018, 06:24
Wohnort: österreichisches Bodenseeufer

Re: Pilz- und Flechtenbestimmung

Beitrag von Alex H » 04.05.2019, 17:47

Hallo abeja,

vielen Dank für deine Antwort und die Links!

Grüße
Alex

Blumenliebe
Beiträge: 13
Registriert: 15.07.2019, 13:57

Re: Pilz- und Flechtenbestimmung

Beitrag von Blumenliebe » 15.07.2019, 15:13

Ja die Links haben auch mir geholfen. Sehr gute Links. Vielen lieben Dank

Julia

Antworten