Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Was ist das für ein Pilz?

Dieses Forum ist für Flechten- und Pilzfragen aller Art da.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Dorli
Beiträge: 78
Registriert: 20.07.2016, 16:11

Was ist das für ein Pilz?

Beitrag von Dorli » 13.12.2018, 18:26

Kann jemand anhand meiner Fotos diese Pilze zuordnen?
Die Aufnahmen stammen vom Oktober, Mischwald, Waldrand, Wien Umgebung.
Liebe Grüße und Dankeschön!
Dorli
20181016_100952.jpg
20181016_100952.jpg (187.88 KiB) 366 mal betrachtet
20181016_100932.jpg
20181016_100932.jpg (161.79 KiB) 366 mal betrachtet

Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 2376
Registriert: 23.01.2009, 19:04
Wohnort: Dreiländer-Eck/ Hochrhein

Re: Was ist das für ein Pilz?

Beitrag von abeja » 14.12.2018, 00:30

Hallo,
ich meine da einen "Burggraben" zu sehen (Lamellen ausgebuchtet angewachsen) und halte das am ehesten für Ritterlinge (Tricholoma spec.).
Dann kommt es theoretisch auf die genauen Begleitbäume an, auf Geruch und Geschmack. Es gibt allerdings viele sehr ähnliche bräunliche Ritterlingsarten (manchmal werden die Arten je nach Autor auch unterschiedlich eingeschätzt).
Wenn es da eventuell Pappeln gab, könnte es eventuell Tricholoma populinum gewesen sein (der Stiel kommt mir aber allg. ein bisschen hell vor, möglicherweise auch ein bisschen überstrahlt?)

Wenn die Pilze tendenziell büschelig wuchsen und eher keine Burggraben hatten und der Stiel tatsächlich so gleichförmig weißlich war, würde ich auch mit Braunen Büschelraslingen (Lyophyllum decastes) vergleichen. Auch da gibt es so unterschiedliche "Ausprägungen", die von manchen Fachleuten als unterschiedliche Arten abgegrenzt werden.
Viele Grüße von abeja

Dorli
Beiträge: 78
Registriert: 20.07.2016, 16:11

Re: Was ist das für ein Pilz?

Beitrag von Dorli » 14.12.2018, 10:15

Hallo abeja,
vielen Dank für die ausführlichen Hinweise!
Jetzt kann ich detailliert weiterforschen ;-)
Dorli

Antworten