Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Trügerischer Schönfleck - Caloplaca decipiens ? [Caloplaca saxicola agg.]

Dieses Forum ist für Flechten- und Pilzfragen aller Art da.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Botanica
Beiträge: 4442
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Trügerischer Schönfleck - Caloplaca decipiens ? [Caloplaca saxicola agg.]

Beitrag von Botanica » 02.03.2017, 20:41

Hallo zusammen,

ich hab einen weiteren Versuch unternommen, mich an der Bestimmung von Flechten zu versuchen und habe mit wie ich glaube ganz einfachen und häufigen begonnen.

Ich habe diese Flechte heute auf im unteren Beriech einer Mauer am Straßenrand nicht auf den künstlichen Steinen sondern auf dem (kalkhaltigen) Zement fotografiert. Das kreisrunde Exemplar war ca 3-4 cm im Durchmesser, das größte Exemplar sicher 10-15 cm in der Längsausdehnung.

Ich habe die Pflanzen versucht mit Hilfe des Schlüssels Wirth/Kirschbaum zu bestimmen.
Ist meine Bestimmung korrekt?




Viele Grüße

Harry
Dateianhänge
k-Fl_01.jpg
k-Fl_01.jpg (232.83 KiB) 845 mal betrachtet
k-Fl_02.jpg
k-Fl_02.jpg (262.9 KiB) 845 mal betrachtet
k-Fl_03.JPG
k-Fl_03.JPG (211.46 KiB) 845 mal betrachtet
k-FL_05.jpg
k-FL_05.jpg (209 KiB) 845 mal betrachtet
k-fL_04.jpg
k-fL_04.jpg (176.51 KiB) 845 mal betrachtet
k-FL_06.jpg
k-FL_06.jpg (417.39 KiB) 845 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Botanica am 10.03.2017, 11:21, insgesamt 1-mal geändert.
Ich denke, also bin ich

Botanica
Beiträge: 4442
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Re: Trügerischer Schönfleck - Caloplaca decipiens ?

Beitrag von Botanica » 02.03.2017, 20:43

Detail
Dateianhänge
k-FL_07.JPG
k-FL_07.JPG (116.9 KiB) 844 mal betrachtet
Ich denke, also bin ich

Aburgh
Beiträge: 53
Registriert: 28.07.2014, 19:40

Re: Trügerischer Schönfleck - Caloplaca decipiens ?

Beitrag von Aburgh » 04.03.2017, 00:49

C. decipiens sollte Sorale haben, ich kann keine sehen.

Botanica
Beiträge: 4442
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Re: Trügerischer Schönfleck - Caloplaca decipiens ?

Beitrag von Botanica » 04.03.2017, 17:00

Hallo Aburgh,

dann habe ich ledier die Merkmale falsch interpretiert.

Was käme denn sonst noch in Frage, ich würde gerne rückwärts schlüsseln um zu schauen wo ich falsch lag.

PS noch eine Frage zu allen meinen Flechten : Sind die Bilder zu schlecht um auf die Art zu schließen ?
Muss ich noch mehr Detailaufnahmen machen? mehr vergrößern ?

Viele Grüße

Harry
Ich denke, also bin ich

Paip
Beiträge: 347
Registriert: 14.04.2008, 22:39

Re: Trügerischer Schönfleck - Caloplaca decipiens ?

Beitrag von Paip » 09.03.2017, 19:39

Hallo Harry,

zur Aufnahmequalität: bei Krustenflechten sollten es Bilder wie das Dritte sein.

Auf diesem sieht man gut, dass der größere Thallus Apothecien hat. Diese Flechte gehört zur Caloplaca saxicola-Gruppe.
Sie wurde aufgespalten in mehrere Arten und hat heute den neuen Gattungsnahmen Calogaya. Ich erwähne dies nur, weil neuere Bilder im Internet dann auch unter diesem Namen zu finden sind, bzw. Ältere korrigiert werden.

Bei den kleinen Thallus links oben, sind einige wenige Sorale zu erkennen. Das dürfe dann C. decipiens sein.

Viele Grüße,
Paip

Botanica
Beiträge: 4442
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Re: Trügerischer Schönfleck - Caloplaca decipiens ? [Caloplaca saxicola agg.]

Beitrag von Botanica » 10.03.2017, 11:22

Hallo Patrick,

herzlichen Dank für die Korrektur und den Hinweis auf die tatsächliche C. decipiens.

Ich werde den Fundort nochmal aufsuchen und Detailfotos dieser Art anfertigen.

Viele Grüße

Harry
Ich denke, also bin ich

Antworten