Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Flechten (Alpen) 3

Dieses Forum ist für Flechten- und Pilzfragen aller Art da.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Garibaldi
Beiträge: 1618
Registriert: 17.05.2014, 12:33

Flechten (Alpen) 3

Beitrag von Garibaldi » 20.11.2016, 20:15

Und das sind Flechten, die auf Bäumen wuchsen bzw. darunter lagen (die bedien Flechten nebeneinander). Die grüne Flechte wuchs auf einer Lärche.
Dateianhänge
Flechte7.png
Flechte7.png (973.75 KiB) 819 mal betrachtet
Flechte6.png
Flechte6.png (892.85 KiB) 819 mal betrachtet
Flechte5.png
Flechte5.png (927.79 KiB) 819 mal betrachtet

Aburgh
Beiträge: 53
Registriert: 28.07.2014, 19:40

Re: Flechten (Alpen) 3

Beitrag von Aburgh » 24.11.2016, 19:09

Die gelb(grün)e ist Letharia vulpina ("Wolfsflechte"), das Bärtige ist eine Usnea, die ich nicht bestimmen kann, ohne sie in der Hand zu haben.
Letharia scheint übrigens ganz besonders gern auf Lärchen zu wachsen.

Garibaldi
Beiträge: 1618
Registriert: 17.05.2014, 12:33

Re: Flechten (Alpen) 3

Beitrag von Garibaldi » 25.11.2016, 19:33

Vielen Dank für die Bestimmung an dieser und an anderer Stelle !
VG
Oliver

Paip
Beiträge: 347
Registriert: 14.04.2008, 22:39

Re: Flechten (Alpen) 3

Beitrag von Paip » 10.01.2017, 19:49

Hallo,

noch eine Ergänzung: auf dem mittleren Bild, die untere Flechte ist Pseudevernia furfuracea. Eine häufige Flechte montaner bis subalpiner, nebelfeuchter Lagen.

Diese Flechte ist sehr variabel, aber typisch ist die hellgraue Oberseite und die Unterseite ist zumindest gegen die Basis schwarzgrau., zu den Enden hin rosa bis weiß.

Gruß,
Paip

Antworten