Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Flechten (Alpen) 2

Dieses Forum ist für Flechten- und Pilzfragen aller Art da.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Garibaldi
Beiträge: 1481
Registriert: 17.05.2014, 12:33

Flechten (Alpen) 2

Beitrag von Garibaldi » 20.11.2016, 20:12

Diese beiden Flechten wuchsen auf dem Boden in unmittelbarer Nachbarschaft.
Dateianhänge
Flechte4.png
Flechte4.png (942.29 KiB) 1013 mal betrachtet
Flechte3.png
Flechte3.png (903.51 KiB) 1013 mal betrachtet

Aburgh
Beiträge: 53
Registriert: 28.07.2014, 19:40

Re: Flechten (Alpen) 2

Beitrag von Aburgh » 24.11.2016, 19:07

Thamnolia vermicularis und Flavocetraria nivalis

Paip
Beiträge: 347
Registriert: 14.04.2008, 22:39

Re: Flechten (Alpen) 2

Beitrag von Paip » 28.11.2016, 21:15

Hallo,

das Obere ist Flavocetraria nivalis, mit etwas flacheren, runzligen Lappen, das Untere Flavocetraia cucullata mit etwas rinnigen Lappen.
Beide Arten wachsen gerne zusammen.

Gruß,
Patrick

Garibaldi
Beiträge: 1481
Registriert: 17.05.2014, 12:33

Re: Flechten (Alpen) 2

Beitrag von Garibaldi » 30.11.2016, 07:30

Nochmals Danke für die Bestimmungshilfe!
Da habe ich dann 3 Arten in einem Foto erwischt.
VG
Oliver

Paip
Beiträge: 347
Registriert: 14.04.2008, 22:39

Re: Flechten (Alpen) 2

Beitrag von Paip » 10.01.2017, 19:33

Genau!

Teil einer typischen alpinen Flechtengesellschaft auf sauren Böden - auch Rohhumus über Kalk.

Gruß,
Paip

Antworten