Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Cladonia fimbriata?

Dieses Forum ist für Flechten- und Pilzfragen aller Art da.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Horst Schlüter
Beiträge: 3286
Registriert: 11.07.2007, 01:08
Wohnort: Winnenden

Cladonia fimbriata?

Beitrag von Horst Schlüter » 29.01.2016, 00:27

Liebe Flechtenfreunde,
diese Flechte entdeckte ich im NSG Taufach-Fetzach-Moos RV bei Isny am 01.01.2016.
Bei der Suche nach einer passenden Becherflechte bin ich auf diese Art gestoßen. Dummer Weise habe ich nur dieses eine Bild.
Kann man an Hand dieses Bildes die Art bestimmen?
Ich habe noch etwas herausvergrößert, um zu zeigen, wie die Apothecien aussehen, die man beim Übersichtsbild kaum erkennen kann.

Es grüßt
Horst Schlüter
Dateianhänge
DSC04513 Kleiner Ausschnitt, Schärfe, klein.JPG
DSC04513 Kleiner Ausschnitt, Schärfe, klein.JPG (240.36 KiB) 1300 mal betrachtet
DSC04513 Ausschnitt, Schärfe, klein.JPG
DSC04513 Ausschnitt, Schärfe, klein.JPG (248.9 KiB) 1300 mal betrachtet

Benutzeravatar
mguwak
Beiträge: 151
Registriert: 16.09.2009, 23:39
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Re: Cladonia fimbriata?

Beitrag von mguwak » 29.01.2016, 10:06

Sorry, anhand der Bilder kann man nichts dazu sagen, ausser das es sich um Cladonien handelt

Horst Schlüter
Beiträge: 3286
Registriert: 11.07.2007, 01:08
Wohnort: Winnenden

Re: Cladonia fimbriata?

Beitrag von Horst Schlüter » 31.01.2016, 21:46

Hallo Mike,
so ist das nun einmal. Nicht alles geht am Bild und nicht immer hat man das richtige Bild geschossen.

Vielen Dank für Deine Antwort.

Es grüßt
Horst

Antworten