Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Trompetenflechte ohne Trompeten?

Dieses Forum ist für Flechten- und Pilzfragen aller Art da.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Benutzeravatar
Jule
Admin
Beiträge: 4731
Registriert: 18.12.2005, 18:29
Wohnort: Frankfurt und Barkelsby
Kontaktdaten:

Trompetenflechte ohne Trompeten?

Beitrag von Jule » 18.04.2007, 16:17

Hi!

Diese Flechte habe ich am 04. April 2006 in unserem Schulwald an einem recht morschen Baumstumpf gefunden. Handelt es sich um eine Strauchflechte? Und wie ist ihr Name?

mfg Jule
Dateianhänge
P4040280.JPG
P4040280.JPG (94.13 KiB) 889 mal betrachtet
P4040286.JPG
P4040286.JPG (93.34 KiB) 889 mal betrachtet

Gregor
Beiträge: 3575
Registriert: 12.04.2007, 14:49
Wohnort: Kiel

Beitrag von Gregor » 18.04.2007, 16:32

Hallo Jule,

nun ja, es ist eine Becherflechte, eine Cladonia, und zwar Cladonia coniocraea (Flörke) Sprengel
Cladonien, also Rentier- und Becherflechten werden in der Regel sowohl im Strauch- als auch im Blattflechtenschlüssel geschlüsselt. Damit hat es folgende Bewandnis: Cladonien bestehen in der Regel aus einem Horizontalthallus und einem oder mehreren senkrecht also vertikal in die Luft ragendem Podetium (= Einzahl)/Podetien (= Mehrzahl). Bei den "Becherflechten" ist der "Becher" das Podetium. Manche Cladonien entwickeln aber auch gar keine Podetien und sehen dann wie Blattflechten aus. Bei andere Cladonien zerfällt der Horizontalthallus im Alter und es stehen nur Podetien in der Landschaft herum.
Bei Cladonia coniocraea (Flörke) Sprengel sind die Podetien stiftförmig und haben oft mehr oder weniger verkrüppelt/verkrückelt aussehende Spitzen.

Schöne Grüße aus Kiel

Gregor

Antworten