Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Blattflechte

Dieses Forum ist für Flechten- und Pilzfragen aller Art da.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Benutzeravatar
Jule
Admin
Beiträge: 4731
Registriert: 18.12.2005, 18:29
Wohnort: Frankfurt und Barkelsby
Kontaktdaten:

Blattflechte

Beitrag von Jule » 17.04.2007, 18:53

Hi!

Diese grüne Blattflechte habe ich am 14. Februar 2007 an einer frisch gefällten Pappel gefunden. Leider steht diese nicht in meinem Buch, deswegen stehe ich mal wieder auf dem Schlauch.

Wer kann helfen?

mfg Jule
Dateianhänge
P2140030.JPG
P2140030.JPG (74.48 KiB) 1083 mal betrachtet
P2140032.JPG
P2140032.JPG (97.29 KiB) 1083 mal betrachtet
P2140036.JPG
P2140036.JPG (103.92 KiB) 1083 mal betrachtet

Gregor
Beiträge: 3575
Registriert: 12.04.2007, 14:49
Wohnort: Kiel

Beitrag von Gregor » 18.04.2007, 09:11

Hallo Jule,

wie immer kommt in diesen Fällen die Hilfe von mir. Auch das ist die Blattflechte Xanthoria parietina (L.) Th. Fries (= die Gelbe Wandflechte). Du erinnerst dich - sie ist ein Unterlagenubiquist. Dies ist ein in total feuchtem Zustand fotografiertes Exemplar, daher wirkt das Lager so stark grünlich. Wenn es sehr nass wird schimmert die Algenschicht der Flechte immer mehr durch. Deswegen sieht sie hier nicht so schön gelb-orange aus wie sonst. Die Art ist gut von anderen Arten der Gattung Xanthoria an den vergleichsweise breiten Randloben (= Randlappen) zu unterscheiden.

Schöne Grüße aus Kiel

Gregor

Antworten