Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Brodoa intestiniformis ?

Dieses Forum ist für Flechten- und Pilzfragen aller Art da.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
schahe
Beiträge: 170
Registriert: 15.12.2009, 22:44
Wohnort: im Ybbstal, Niederösterreich

Brodoa intestiniformis ?

Beitrag von schahe » 28.09.2012, 08:51

diese flechte habe ich vor einigen wochen in tirol, tuxer alpen, voldertal, in ca. 1850 meter höhe fotografiert.
zum dritten bild: die bildbreite entspricht ca 1,4 zentimeter in der natur. die lappen sind also kleiner als 1 mm.
ich bin beim bestimmungsversuch auf Brodoa intestiniformis gekommen. lässt sich das bestätigen?
danke und grüsse. hermann
Dateianhänge
IMG_6720.JPG
IMG_6720.JPG (263.97 KiB) 995 mal betrachtet
IMG_6715.JPG
IMG_6715.JPG (234.88 KiB) 995 mal betrachtet
IMG_6697.JPG
IMG_6697.JPG (149.52 KiB) 995 mal betrachtet

Gregor
Beiträge: 3575
Registriert: 12.04.2007, 14:49
Wohnort: Kiel

Re: Brodoa intestiniformis ?

Beitrag von Gregor » 06.10.2012, 18:25

Hallo Hermann bzw. schahe,

ja, die Blattflechte Brodoa intestiniformis (Villars) Goward 1987 (Basionym: Lichen intestiniformis Villars 1798; Synonyma: Hypogymnia encausta (Smith) Walt. Watson, Hypogymnia intestiniformis (Villars) Räsänen, Imbricaria encausta (Smith) DC., Menegazzia encausta Smith, Parmelia ceratophylla var. multipuncta (Ehrhart) Schaerer, Parmelia encausta (Smith) Acharius, Parmelia encausta var. multipuncta (Ehrhart) Th. Fries, Parmelia intestiniformis (Villars) Acharius) kann ich bestätigen. In diesem Fall ist sie steril, d. h. ohne Apothecien.
Außerdem kann man auf den Bildern in der Nachbarschaft Arten der Gattung Umbilicaria (= Nabelflechten) Rhizocarpon (= Landkartenflechten) ausmachen.

Schöne Grüße aus Kiel

Gregor
Names have the same value on the marketplace of botany
as coins have in public affairs, which are daily accepted
as certain values by others, without metallurgical examination.

Linnaeus, Critica Botanica, 1736 p. 204

schahe
Beiträge: 170
Registriert: 15.12.2009, 22:44
Wohnort: im Ybbstal, Niederösterreich

Re: Brodoa intestiniformis ?

Beitrag von schahe » 07.10.2012, 14:06

hallo Gregor,
danke für deine bestätigung.
schöne grüsse aus niederösterreich, hermann

Antworten