Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Könnte die alle Fomes fomentarius sein?

Dieses Forum ist für Flechten- und Pilzfragen aller Art da.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
pedicularis
Beiträge: 1570
Registriert: 07.06.2015, 16:26

Könnte die alle Fomes fomentarius sein?

Beitrag von pedicularis » 08.11.2019, 12:36

Deutschland, NRW, Knechtsteden, 24-03-2017 (Fotos: Patrick Nash)
Das alles finde ich sehr spannend. Ich vermute, daß die alle Varianten der Pilz-Art Fomes fomentarius sind aber kann diese Art so flach sein?
Bin gespannt. Nochmals vielen,vielen Dank für die Hilfe
Dateianhänge
IMG_6067.JPG
IMG_6067.JPG (105.47 KiB) 84 mal betrachtet
IMG_6065.JPG
IMG_6065.JPG (79.43 KiB) 84 mal betrachtet
IMG_6060.JPG
IMG_6060.JPG (113.32 KiB) 84 mal betrachtet
IMG_6043.JPG
IMG_6043.JPG (140.78 KiB) 84 mal betrachtet

Benutzeravatar
Lilgish
Beiträge: 237
Registriert: 11.03.2011, 11:57
Wohnort: Münsterland

Re: Könnte die alle Fomes fomentarius sein?

Beitrag von Lilgish » 08.11.2019, 19:39

Hallo Patrick,
da ist kein Fomes fomentarius bei. Das sind alles Trameten. Das vorletzte Bild könnte eine Schmetterlingstramete sein. Die sind sehr variabel und am sichersten mit einer Sporenanalyse unter dem Mikro zu unterscheiden. Genauer kann ich es Dir leider auch nicht sagen.

Grüsse
Lilgish

Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 2378
Registriert: 23.01.2009, 19:04
Wohnort: Dreiländer-Eck/ Hochrhein

Re: Könnte die alle Fomes fomentarius sein?

Beitrag von abeja » 08.11.2019, 20:16

Hallo Patrick,
wie schon Lilgish sagte: Trameten (edit: oder oben Lenzites, würde ich nicht ausschließen).
Die oberen beiden könnten Trametes hirsuta sein, die unteren beiden wahrscheinlich Trametes versicolor.

Fomes ist immer ein "stabileres dickeres Pilzchen".
Hier bei deinen neuen Bildern käme es auch auf die Unterseite an (bei den oberen Bildern, ob die Poren wirklich rundlich und klein sind und nicht etwa in die Länge gezogen (dann wäre esTrametes gibbosa, die ist aber nicht so haarig), oder ob da gar lamellenähnliche Strukturen sind (dann wäre es Lenzites betulina, die ist aber oberseits etwas zonierter und nicht so wulstig ... glaube ich... und schließe sie doch nach den Bildern nicht aus:
http://aphyllopower.blogspot.com/2008/0 ... tling.html .

Die Tramafarbe wäre immer weiß (Unterschied zu Fomes)

Bei der Frage Schmetterlingstramete oder nicht, da stellt sich immer die Frage, ob es eine Ockertramete sein könnte (Trametes ochracea, die bei mir nicht vorkommt), die wäre meist etwas dicker an der Ansatzstelle, nicht so zusammengezogen und die dünne farbige Linie im Schnitt direkt unter dem Hutfilz wäre bräunlich und nicht so dunkel wie bei der Schmetterlingstramete.
Allerdings ist die Schmetterlingstramete farblich so variabel, dass dort manchmal (vor allem bei jungen Pilzen) diese Linie auch noch nicht so deutlich ausgebildet ist und farblich nicht so intensiv ist. Wenn man den Fund aber im Wachstum beobachten kann, entpuppt sich sich meistens doch (bei mir bisher leider immer) als ganz normale Schmetterlingstramete.
Auch hier wäre bei beiden Kandidaten die Tramafarbe weißlich.
Und wenn das obere Bild mit den mutmaßlichen Schmetterlingstrameten nicht solche dunklen Bänder hätte, sondern insgesamt etwas heller zoniert wäre, dann müsste man auch hier schauen, ob da nicht Lenzites betulina mit lamelligem Hymenophor dahinter stecken könnte.
Viele Grüße von abeja

pedicularis
Beiträge: 1570
Registriert: 07.06.2015, 16:26

Re: Könnte die alle Fomes fomentarius sein?

Beitrag von pedicularis » 08.11.2019, 21:56

Das ist eine Menge Information und ich danke Euch. Ich sehe: In der Zukunft habe ich etwas (viel mehr) zu tun.
Schöne Grüße aus Golzheim.
Patrick

Antworten