Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Krustenflechten an Trockenmauern aus Sandstein #2

Dieses Forum ist für Flechten- und Pilzfragen aller Art da.

Moderatoren: Sabine, Jule, akw

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
moebius_42
Beiträge: 3
Registriert: 20.05.2018, 00:27
Wohnort: Kaiserslautern

Krustenflechten an Trockenmauern aus Sandstein #2

Beitrag von moebius_42 » 20.05.2018, 19:45

Hallo,
ich habe eine gelbe, anscheinend sterile Krustenflechte fotografiert - evtl. Candelariella medians, aber nicht typisch meine ich - kann jemand helfen?
Dateianhänge
IMG_20180422_164827_ArrowMarks 600x800.jpg
Fundort mit roten Pfeilen markiert
IMG_20180422_164827_ArrowMarks 600x800.jpg (541.58 KiB) 310 mal betrachtet

moebius_42
Beiträge: 3
Registriert: 20.05.2018, 00:27
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Krustenflechten an Trockenmauern aus Sandstein

Beitrag von moebius_42 » 20.05.2018, 19:50

Maße: 4.5cm x 5cm
Fundort: Haselstraße 6, Kaiserslautern
Alte vermörtelte Sandsteinmauer, Vertikalfläche SW-exponiert
Anscheinend weder Apothecien, noch Sorale, Isidien oder Perithecien
Einziges gefundenes Exemplar

moebius_42
Beiträge: 3
Registriert: 20.05.2018, 00:27
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Krustenflechten an Trockenmauern aus Sandstein

Beitrag von moebius_42 » 20.05.2018, 19:54

Ich habe Schwierigkeiten, das eigentliche Foto hochzuladen...
Dateianhänge
Candelariella medians IMG_20180422_164639_reduced_withScale (Small).jpg
Candelariella medians IMG_20180422_164639_reduced_withScale (Small).jpg (128.75 KiB) 304 mal betrachtet
IMG_20180422_164639_Ausschnitt 800x600.jpg
IMG_20180422_164639_Ausschnitt 800x600.jpg (211.72 KiB) 307 mal betrachtet

Paip
Beiträge: 342
Registriert: 14.04.2008, 22:39

Re: Krustenflechten an Trockenmauern aus Sandstein

Beitrag von Paip » 08.07.2018, 18:52

Lieber moebius_42,

warum hängst du dein Bild denn an diesen elend langen Thread an, der auch noch total unübersichtlich ist...

Candelariella medians kann sein, obwohl ich es nicht so recht glaube. Mir ist das Gelb zu orange.
Mir scheint es eher eine (aus irgendeinem Grund) nicht fruchtende Caloplaca flavescens zu sein....
Diese Art heißt heute Variospora flavescens.

Ein winzigkleines Tröpfchen Kalilauge würde Aufschluss geben, wenn der berührte Fleck blutrot wird ist es Caloplaca.

Grüße,
Paip

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 5932
Registriert: 11.08.2014, 22:59
Wohnort: Raum Karlsruhe, Enzkreis

Re: Krustenflechten an Trockenmauern aus Sandstein

Beitrag von Anagallis » 08.07.2018, 22:23

Na, einfacher ist es, mich darüber zu informieren, damit ich das Thema teilen kann ...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste