Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Aostatal Verschiedenes aus 2700 m Höhe

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Horst Schlüter
Beiträge: 2992
Registriert: 11.07.2007, 01:08
Wohnort: Winnenden

Aostatal Verschiedenes aus 2700 m Höhe

Beitrag von Horst Schlüter » 01.10.2009, 08:12

Liebe Freunde der Gebirgspflanzen,
hier zeige ich ein paar Pflänzchen, die ich nur so aus Freude, sehen halt hübsch aus mal photographiert habe. Deshalb habe ich auch keine Detailaufnahmen. Vielleicht reichen die Bilder dennoch, um den Pflanzen einen Namen geben zu können. Bild 1, da würde ich auf Säuerling tippen, für die anderen beiden Pflanzen habe ich in meinen Büchern nichts Passendes gefunden.

Es grüßt
Horst Schlüter
Dateianhänge
DSCN4610 Ausschnitt, Schärfe 27 %.JPG
DSCN4610 Ausschnitt, Schärfe 27 %.JPG (137.5 KiB) 281 mal betrachtet
DSCN4611 33 %.JPG
DSCN4611 33 %.JPG (203.25 KiB) 281 mal betrachtet
DSCN4613 33 %.JPG
DSCN4613 33 %.JPG (172.45 KiB) 281 mal betrachtet

Benutzeravatar
frikazoid
Beiträge: 528
Registriert: 28.08.2009, 15:08
Kontaktdaten:

Re: Aostatal Verschiedenes aus 2700 m Höhe

Beitrag von frikazoid » 01.10.2009, 08:44

hallo,
bild 1: Oxyria digyna - Alpen-Säuerling
bild 2: möglicherweise Achilea nana - Zwerg-Schafgarbe
bild 3: Geum reptans - Kriechende Nelkenwurz

lg, christian.

Benutzeravatar
Jule
Admin
Beiträge: 4731
Registriert: 18.12.2005, 18:29
Wohnort: Frankfurt und Barkelsby
Kontaktdaten:

Re: Aostatal Verschiedenes aus 2700 m Höhe

Beitrag von Jule » 01.10.2009, 09:40

Hi!

Stimme in allen 3 Punkten zu.

lg Jule

Benutzeravatar
Hegau
Beiträge: 3769
Registriert: 17.04.2004, 19:50
Wohnort: Singen
Kontaktdaten:

Re: Aostatal Verschiedenes aus 2700 m Höhe

Beitrag von Hegau » 01.10.2009, 10:38

ich auch. auch Achillea nana stimmt sicher.

Gruß Thomas
Online-Exkursionsflora für den Alpenraum http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de ... ahome.html

Bestimmungsschlüssel und Kartierung der Laufkäfer Baden-Württembergs http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de/Laufkaefer.html

Antworten