Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die nächste unbekannte

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
gerd
Beiträge: 1059
Registriert: 27.04.2005, 08:42
Wohnort: Bammental

Die nächste unbekannte

Beitrag von gerd » 08.06.2007, 23:00

Hallo,

wer kennt diese Pflanze??
08.06.2007, Uferwiese der Alb bei Karlsruhe

Danke und Grüße
Dateianhänge
unbekannt_3.jpg
unbekannt_3.jpg (136.3 KiB) 498 mal betrachtet
unbekannt_2.jpg
unbekannt_2.jpg (41.64 KiB) 498 mal betrachtet
unbekannt.jpg
unbekannt.jpg (204.23 KiB) 498 mal betrachtet
Gerd aus Bammental
Es gibt nur ein Elend, und das ist Unwissenheit(Thornton Wilder)

Benutzeravatar
Hegau
Beiträge: 3759
Registriert: 17.04.2004, 19:50
Wohnort: Singen
Kontaktdaten:

Beitrag von Hegau » 08.06.2007, 23:09

Das ist ein Steinklee (Melilotus). In frage kommen eigentlich nur 2 Arten: Melilotus officinalis (eher an trockenen Standorten) und Melilotus altissimus (eher feucht).
Zur Bestimmung bräuchte man eigentlich möglichst weit entwickelte Früchte; auch von der Blattzähnung ist dank Schneckenfraß kaum etwas zu erkennen.
Wegen des relativ langen Schiffchens tippe ich aber mal auf Melilotus altissimus (M. altissimus: Schiffchen so lang wie Flügel und Fahne; M. officinalis: Schiffchen deutlich kürzer als Flügel und Fahne).

Gruß Thomas
Online-Exkursionsflora für den Alpenraum http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de ... ahome.html

Bestimmungsschlüssel und Kartierung der Laufkäfer Baden-Württembergs http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de/Laufkaefer.html

gerd
Beiträge: 1059
Registriert: 27.04.2005, 08:42
Wohnort: Bammental

Steinklee

Beitrag von gerd » 08.06.2007, 23:18

Hallo Thomas,

anbei noch Details, die Dir evtl weiterhelfen.
Danke für Deine Bemühungen.

Gruß
Dateianhänge
Melilotus_3.jpg
Melilotus_3.jpg (48.42 KiB) 491 mal betrachtet
Melilotus_2.jpg
Melilotus_2.jpg (42.5 KiB) 491 mal betrachtet
Melilotus.jpg
Melilotus.jpg (27.55 KiB) 491 mal betrachtet
Gerd aus Bammental
Es gibt nur ein Elend, und das ist Unwissenheit(Thornton Wilder)

Antworten