Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Was ist das für ein Doldenblütler ?

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
wall2000
Beiträge: 27
Registriert: 10.04.2009, 19:57

Was ist das für ein Doldenblütler ?

Beitrag von wall2000 » 17.08.2009, 12:16

Hallo,

hier ist mal wieder Britta.

Was ist das hier für ein Doldenblütler ? Man kann einige Doldenblütler essen, doch es gibt giftige Arten.

Ich bin vorsichtig, deswegen frage ich hier, was das ist. Mit meinem Buch komme ich nicht weiter, die Bilder sind einfach zu ungenau.
Auf einem Bild sind die Blätter gut zu sehen !

Danke für euer Hilfe !
Dateianhänge
th_IMG_1285.jpg
th_IMG_1285.jpg (38.1 KiB) 567 mal betrachtet
th_IMG_1288.jpg
th_IMG_1288.jpg (39.11 KiB) 567 mal betrachtet
th_IMG_1284.jpg
th_IMG_1284.jpg (44.53 KiB) 567 mal betrachtet

Benutzeravatar
botanix
Beiträge: 3787
Registriert: 31.05.2007, 20:31
Wohnort: Gießen

Re: Was ist das für ein Doldenblütler ?

Beitrag von botanix » 17.08.2009, 13:43

Hallo,

Wilde Möhre - Daucus carota
http://de.wikipedia.org/wiki/Wilde_M%C3%B6hre
http://www.ruhr-uni-bochum.de/boga/html ... Foto2.html
http://caliban.mpiz-koeln.mpg.de/thome/ ... l_070.html
Ob man den zähen Wurzeln von Wilder Möhre (oder auch Pastinak) viel Geschmack abgewinnen kann? Als Blattgemüse gibts nicht viel her. Zur Blüte/Fruchtzeit sind die Wurzeln sicher unbrauchbar, wenn, dann am Ende des ersten Jahres.

Gruß

Peter
alte Botanikerweisheit: man sieht nur was man kennt

wall2000
Beiträge: 27
Registriert: 10.04.2009, 19:57

Re: Was ist das für ein Doldenblütler ?

Beitrag von wall2000 » 17.08.2009, 17:58

DANKE !

Wilde Möhre kann man wohl essen. Sogar die Blüten, Blätter und Samen.

Antworten