Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Hahnenfuß

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
gh
Beiträge: 1870
Registriert: 10.03.2007, 19:31

Hahnenfuß

Beitrag von gh » 04.06.2007, 07:56

Liege ich mit "Hahnenfuß, kriechender (ranunculus repens)" richtig?
Aufgenommen am 3.6.07 im Wienerwald bei Klosterneuburg.
MfG
GH
Dateianhänge
Hahnenfuß, kriechender (ranunculus repens)2 (Small).JPG
Hahnenfuß, kriechender (ranunculus repens)2 (Small).JPG (33.42 KiB) 1208 mal betrachtet
Hahnenfuß, kriechender (ranunculus repens) (Small).JPG
Hahnenfuß, kriechender (ranunculus repens) (Small).JPG (81.42 KiB) 1208 mal betrachtet

niXda

Beitrag von niXda » 04.06.2007, 09:47

Gute Frage...da man auf den Fotos weder Kelch-, Stengel- noch sonstige Blätter sehen kann läßt sich nur mit Gewissheit sagen das es sich um einen Hahnenfuß (Butterblume) - Ranunculus handelt!

Benutzeravatar
Dumb Witness
Beiträge: 341
Registriert: 18.02.2007, 14:00
Wohnort: Bayern

Re: Hahnenfuß

Beitrag von Dumb Witness » 04.06.2007, 10:20

gh hat geschrieben:Liege ich mit "Hahnenfuß, kriechender (ranunculus repens)" richtig?
GH
:lol: :lol:
Gruß, D.W.

Benutzeravatar
botanix
Beiträge: 3667
Registriert: 31.05.2007, 20:31
Wohnort: Gießen

Beitrag von botanix » 04.06.2007, 11:00

Hallo,
das sollte Ranunculus serpens, der Wurzelnde Hahnenfuß, sein. Stängel niederliegend aufsteigend, gegen Ende der Blütezeit wurzelnd! Blüte dunkelgelb - orange, wie man auf dem 2.Foto besser erkennt. Das Stängelblatt unter der ersten Blüte paßt auch nicht zu repens.
Interessanter Fund!

Gruß botanix
Zuletzt geändert von botanix am 04.06.2007, 11:14, insgesamt 2-mal geändert.
alte Botanikerweisheit: man sieht nur was man kennt

gh
Beiträge: 1870
Registriert: 10.03.2007, 19:31

Beitrag von gh » 04.06.2007, 11:03

vielen Dank, Botanix, du baust mich etwas auf! :lol:
Gruß aus Wien
GH

Benutzeravatar
Dumb Witness
Beiträge: 341
Registriert: 18.02.2007, 14:00
Wohnort: Bayern

Beitrag von Dumb Witness » 04.06.2007, 11:03

botanix hat geschrieben:Hallo,
das sollte Ranunculus serpens, der Wurzelnde Hahnenfuß, sein. Stängel niederliegend aufsteigend, gegen Ende der Blütezeit wurzelnd! Blüte dunkelgelb - orange, wie man auf dem 2.Foto besser erkennt.
Interessanter Fund!

Gruß botanix
??????????????????????????????????????????????????????? :?:
Gruß, D.W.

Benutzeravatar
botanix
Beiträge: 3667
Registriert: 31.05.2007, 20:31
Wohnort: Gießen

Beitrag von botanix » 04.06.2007, 11:19

Hi D.W.,
den serpens gibts doch auch in Bayern ... (Verbreitungsatlas), wenn auch meist in höheren Lagen (Rhön, nördlich der Donau, Alpen).
Muß aber gestehen, kenn die Pflanze noch nicht aus eigener Anschauung, nur den nah verwandten nemorosus.

Gruß botanix
alte Botanikerweisheit: man sieht nur was man kennt

gh
Beiträge: 1870
Registriert: 10.03.2007, 19:31

Beitrag von gh » 04.06.2007, 11:35

Du natürlich auch, D.W.! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

niXda

Beitrag von niXda » 04.06.2007, 12:09

Hallo gh,
auch wenn meine Beiträge nicht immer zum Aufbauen geeignet erscheinen, so möchte ich doch anmerken das auch Du schon erbaulichere :lol: Fotos in dieses Forum gestellt hast...meistens jedenfalls!

gh
Beiträge: 1870
Registriert: 10.03.2007, 19:31

Beitrag von gh » 04.06.2007, 13:22

claro; suche auch nicht bei anderen die Schuld, sondern bei meiner Unzulänglichkeit, die ich von meinem Beruf nicht gewöhnt bin. Aber es wird schon werden!
GH

Antworten