Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Pflanzensammlung aus Sambia - Wer kann helfen?

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Djnni
Beiträge: 2
Registriert: 17.07.2009, 14:33

Pflanzensammlung aus Sambia - Wer kann helfen?

Beitrag von Djnni » 17.07.2009, 15:08

Hallo an alle,

ich bin zufällig über dieses Forum gestolpert und habe mich glatt angemeldet.
Ich schreibe im Moment meine Magisterarbeit über traditionelle afrikanische Medizin und bearbeite dazu eine botanische Sammlung. Viele Pflanzen konnte ich schon bestimmen, bei anderen fehlen mir einfach ein paar Hinweise.

Hier ein paar Bilder:

wird umgangssprachlich Jakaramba genannt:
[img][img]http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/bs4e-1.jpg[/img] [/img]

[img][img]http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/bs4e-2.jpg[/img][/img]

gehört auf jeden Fall zu den Leguminosen:
[img][img]http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/bs4e-3.jpg[/img][/img]

das könnte evt. GREWIA FLAVESCENS sein:
[img][img]http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/bs4e-4.jpg[/img][/img]

Für Tipps und Anregungen bin ich sehr dankbar.
Djnni

AndreasG.
Beiträge: 1219
Registriert: 01.02.2008, 17:42
Wohnort: Vogtland

Re: Pflanzensammlung aus Sambia - Wer kann helfen?

Beitrag von AndreasG. » 17.07.2009, 16:01

Hi,
das erste Bild erinnert mich stark an die Schoten der Gattung Brachychiton. Die kommt allerdings aus Australien.
Mittlerweile werden einige Arten jedoch als Zierpflanzen überall in den Tropen angepflanzt, weil sie hübsch blühen.
Dateianhänge
bild 002.jpg
Das ist eine Brachychiton-Schote. Die Samen befanden sich in einer, sagen wir, Substanz, die bei Nässe glibbrig wurde. Mittlerweile habe ich die aber ausgesät.
bild 002.jpg (24.27 KiB) 834 mal betrachtet

Nachtschatten
Beiträge: 15
Registriert: 03.07.2009, 23:26
Wohnort: Gladbeck

Re: Pflanzensammlung aus Sambia - Wer kann helfen?

Beitrag von Nachtschatten » 19.07.2009, 18:43

Bild 2 erinnert mich an die Frucht des Johannisbrotbaumes. Wie sehen die Kerne darin aus?
Gruß Nachtschatten

Djnni
Beiträge: 2
Registriert: 17.07.2009, 14:33

Re: Pflanzensammlung aus Sambia - Wer kann helfen?

Beitrag von Djnni » 22.07.2009, 13:23

Hallo,

@ AndreasG.: Danke für den Hinweis, aber ich glaube es handelt sich nicht um Brachychiton. Die Sammlung stammt aus den 60er Jahren. Brachystegia-Arten sind weit verbreitet in Sambia.

@ Nachtschatten: An Johannisbrot habe ich auch schon gedacht, finde aber die Form eher untypisch. Vielleicht Akazie? Öffnen kann ich die Schote leider nicht.

Liebe Grüße

AndreasG.
Beiträge: 1219
Registriert: 01.02.2008, 17:42
Wohnort: Vogtland

Re: Pflanzensammlung aus Sambia - Wer kann helfen?

Beitrag von AndreasG. » 22.07.2009, 14:47

Die Ähnlichkeit ist schon verblüffend, nur der Kontinent stimmt nicht so ganz.
Bild 2 und 3 zeigen sicher irgendwelche Akazien. Ich will dich nicht entmutigen, aber nur anhand von Samenschoten da die genaue Art raußzupicken, dürfte schwierig werden. Da solltest du eventuell ein englischsprachiges Forum suchen mit Schwerpunkt Vegetation Afrikas. Hier geht es zumeist um heimische Pflanzen.

Irgendwo habe ich gelesen, dass die Gattung Elephantorrhiza als Verwandte der Akazien in einigen Gegenden Afrikas als Heilpflanze verwendet wurde. Bild 2 könnte von der Samengröße her hinkommen. Das ist aber nur eine ganz vage Vermutung.

Antworten