Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Thlaspi perfoliatum

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Benutzeravatar
Dolgenblütler
Beiträge: 4067
Registriert: 12.08.2004, 10:21
Wohnort: Günzburg
Kontaktdaten:

Thlaspi perfoliatum

Beitrag von Dolgenblütler » 23.05.2007, 22:01

Wird das mal Thlaspi perfoliatum?
Gefunden in einem Acker auf der Schwäbischen Alb
Herzliche Grüße
Thomas
Dateianhänge
P1230650.JPG_A.jpg
P1230650.JPG_A.jpg (104.63 KiB) 632 mal betrachtet
Pflanzenbestimmung - Online
http://www.flora-de.de

Benutzeravatar
Hegau
Beiträge: 3743
Registriert: 17.04.2004, 19:50
Wohnort: Singen
Kontaktdaten:

Beitrag von Hegau » 23.05.2007, 22:49

Nein, das ist was viel besseres:

Bupleurum rotundifolium (Rundblättriges Hasenohr).

Ihr scheint ja wirklich gute Äcker zu haben, da oben auf der Ostalb!
(Legousia hybrida, Adonis aestivalis). Gratulation!

Gruß Thomas
Online-Exkursionsflora für den Alpenraum http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de ... ahome.html

Bestimmungsschlüssel und Kartierung der Laufkäfer Baden-Württembergs http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de/Laufkaefer.html

Benutzeravatar
Dolgenblütler
Beiträge: 4067
Registriert: 12.08.2004, 10:21
Wohnort: Günzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Dolgenblütler » 24.05.2007, 12:12

Hallo Thomas,
vielen Dank für die Bestimmung! Die Pflanzen habe ich auf einem Acker in der Nähe der Ofnet- Höhlen gefunden, der nur für den Naturschutz aufgegebn wurde, so dass sich dort diese Artenfülle entwickeln kann.
Ich habe dort auch noch das braune Mönchskraut, Österreichische Hundskamille, Acker- Hahnenfuß, Venuskamm, Feld- Rittersporn, Acker- Steinsame und Finkensame gefunden.
Herzliche Grüße
Thomas
Pflanzenbestimmung - Online
http://www.flora-de.de

Benutzeravatar
Echium
Beiträge: 561
Registriert: 28.04.2005, 13:54
Wohnort: Basel

Beitrag von Echium » 24.05.2007, 12:54

Interessant! Ich hoffe nur, dass du mit "aufgegebenem Acker" meinst, dass er nur noch extensiv bewirtschaftet wird. Ansonsten siehst du nämlich spätestens in drei Jahren keine dieser Pflanzen mehr, weil sie von anderen Arten verdrängt wurden.
Naturschutz bewirkt manchmal, so gut es auch gemeint sein mag, genau das Gegenteil dessen, was angestrebt wird.

Gruss Andy

Antworten