Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Bunte Kronwicke_Securigera varia

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
gerd
Beiträge: 1059
Registriert: 27.04.2005, 08:42
Wohnort: Bammental

Bunte Kronwicke_Securigera varia

Beitrag von gerd » 18.05.2007, 21:20

Hallo,

bitte um Bestätigung für die
Bunte Kronwicke_Securigera varia
Aufnahmen vom Michaelsberg/Baden, 18.05.2007

Danke

Grüße
Dateianhänge
Bunte_3.jpg
Bunte_3.jpg (50.39 KiB) 944 mal betrachtet
Bunte_2.jpg
Bunte_2.jpg (62.44 KiB) 944 mal betrachtet
Bunte.jpg
Bunte.jpg (148.42 KiB) 944 mal betrachtet
Gerd aus Bammental
Es gibt nur ein Elend, und das ist Unwissenheit(Thornton Wilder)

Benutzeravatar
Hegau
Beiträge: 3839
Registriert: 17.04.2004, 19:50
Wohnort: Singen
Kontaktdaten:

Beitrag von Hegau » 18.05.2007, 21:31

Ja, das ist Coronilla varia (=Securigera varia).

Warum die Art neuerding zu Securigera gerechnet wird, verstehe ich allerdings nicht. Securigera (securidaca) hat doch völlig andere, ungegliederte Früchte.

Gruß Thomas
Online-Exkursionsflora für den Alpenraum http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de ... ahome.html

Bestimmungsschlüssel und Kartierung der Laufkäfer Baden-Württembergs http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de/Laufkaefer.html

gerd
Beiträge: 1059
Registriert: 27.04.2005, 08:42
Wohnort: Bammental

Wicke

Beitrag von gerd » 18.05.2007, 21:56

Hallo Thomas,

danke für die Bestätigung.
Ich denke daß wir uns daran gewöhnen müssen, daß - als
Ergebnisse von DNA Untersuchungen - verwandtschaftliche
Beziehungen neu aufgedeckt werden und somit Umgruppierungen
stattfinden werden - ob sie logisch erscheinen oder nicht.
In der Mykologie geht es in dieser Beziehung bereits voll zur Sache.
Ihr Wissenschaftler werdet damit zurechtkommen.

Viele Grüße
Gerd aus Bammental
Es gibt nur ein Elend, und das ist Unwissenheit(Thornton Wilder)

Benutzeravatar
Dumb Witness
Beiträge: 341
Registriert: 18.02.2007, 14:00
Wohnort: Bayern

Beitrag von Dumb Witness » 19.05.2007, 14:20

Hegau hat geschrieben: Warum die Art neuerding zu Securigera gerechnet wird, verstehe ich allerdings nicht. Securigera (securidaca) hat doch völlig andere, ungegliederte Früchte.
Gruß Thomas
Ja, ja, erst forschen und dann "meckern" ! :lol:
Gruß, D.W.

Gregor
Beiträge: 3575
Registriert: 12.04.2007, 14:49
Wohnort: Kiel

Beitrag von Gregor » 21.05.2007, 09:24

Hallo allerseits,

ja, völlig korrekt. Das ist Securigera varia (L.) Lassen (syn.: Coronilla varia L.), Bunte Kronwicke/Bunte Beilwicke. Das Warum von Umgruppierungen lässt sich übrigens vielfach in der Standardliste der Farn- und Blütenpflanzen Deutschlands von WISSKIRCHEN & HAEUPLER (1998) nachlesen.
Nebenbei angemerkt: Molekularbiologen haben übrigens auch nicht immer recht. Vielfach sind deren Ergebnisse auch eine Interpretationsfrage und es gibt häufig durchaus mehr als eine Interpretationsmöglichkeit. Leider wird aber nicht immer darauf hingewiesen, dass es mehrere Deutungsmöglichkeiten gibt.

Schöne Grüße aus Kiel

Gregor

Antworten