Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Gartenflüchtling?

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
gh
Beiträge: 1893
Registriert: 10.03.2007, 19:31

Gartenflüchtling?

Beitrag von gh » 17.05.2007, 17:08

Ich habe heute einen ganzen Streifen mit dieser violetten Blüten gefunden. Kennt jemand die Pflanze - ist sie ein Gartenflüchtling, weil nahe bei Kleingärten?
GH
Dateianhänge
IMG_0014 (Small).JPG
IMG_0014 (Small).JPG (51.06 KiB) 1135 mal betrachtet
IMG_0015 (Small).JPG
IMG_0015 (Small).JPG (48.61 KiB) 1135 mal betrachtet
IMG_0016 (Small).JPG
IMG_0016 (Small).JPG (43.17 KiB) 1135 mal betrachtet

Gregor
Beiträge: 3575
Registriert: 12.04.2007, 14:49
Wohnort: Kiel

Beitrag von Gregor » 17.05.2007, 17:52

Hallo gh,

das ist mit Sicherheit eine Geranium-Art, eine Storchschnabel-Art. Ich würde sagen Geranium macrorrhizum L., Felsen-Storchschnabel. Laut dem Bildatlas der Farn- und Blütenpflanzen Deutschlands ist die Heimat dieser Art ostpräalpin. Die Art wird aber auch häufig angepflanzt, insofern könnte sie schon aus den Kleingärten kommen.

Schöne Grüße aus Kiel

Gregor

gh
Beiträge: 1893
Registriert: 10.03.2007, 19:31

Beitrag von gh » 17.05.2007, 18:02

ein herzliches Dankeschön nach Kiel!
GH

Benutzeravatar
Hegau
Beiträge: 3872
Registriert: 17.04.2004, 19:50
Wohnort: Singen
Kontaktdaten:

Beitrag von Hegau » 17.05.2007, 20:15

Ja, das ist Geranium macrorhizum. Die Art wird oft gepflanzt, vor allem auf Verkehrsinseln etc. und verwildert leicht. Wild kommt die Art in den Süd- und Südostalpen (in Ö nur in Kärnten) sowie auf dem Balkan vor.

Gruß Thomas
Online-Exkursionsflora für den Alpenraum http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de ... ahome.html

Bestimmungsschlüssel und Kartierung der Laufkäfer Baden-Württembergs http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de/Laufkaefer.html

Gregor
Beiträge: 3575
Registriert: 12.04.2007, 14:49
Wohnort: Kiel

Beitrag von Gregor » 17.05.2007, 20:37

Hallo Thomas,

danke für diese ausführlichen Verbreitungshinweise!

Schöne Grüße aus Kiel

Gregor

gh
Beiträge: 1893
Registriert: 10.03.2007, 19:31

Beitrag von gh » 18.05.2007, 09:17

Ein herzliches Dankeschön auch von mir
GH

Antworten