Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Gelber Kreuzblütler 3

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Benutzeravatar
Dolgenblütler
Beiträge: 4065
Registriert: 12.08.2004, 10:21
Wohnort: Günzburg
Kontaktdaten:

Gelber Kreuzblütler 3

Beitrag von Dolgenblütler » 05.03.2007, 16:30

Hier bin ich zumindest bis zu Gattung Brassica vorgestoßen. Ich vermute, dass es sich um Raps handelt. Wie kann man Raps von den Kultur- Kohl- Arten unterscheiden? (Mit dem Rothmaler- Merkmal: Kelchblätter und kürzere Staubblätter abstehend kann ich nichts anfangen)
Die Pflanze wuchs auf der gleichen Ruderalfläche wie Kreuzblütler 2.
Herzliche Grüße
Thomas
Dateianhänge
P1190236.JPG_A.jpg
P1190236.JPG_A.jpg (142.33 KiB) 2051 mal betrachtet
P1190238.JPG_a.jpg
P1190238.JPG_a.jpg (83.59 KiB) 2051 mal betrachtet
P1190242.JPG_A.jpg
P1190242.JPG_A.jpg (79.59 KiB) 2051 mal betrachtet

Benutzeravatar
Dolgenblütler
Beiträge: 4065
Registriert: 12.08.2004, 10:21
Wohnort: Günzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Dolgenblütler » 05.03.2007, 16:33

Noch zwei Übersichtsbilder.
Viele Grüße
Thomas
Dateianhänge
P1190232.JPG_A.jpg_A.jpg
P1190232.JPG_A.jpg_A.jpg (104.15 KiB) 2047 mal betrachtet
P1190235.JPG_a.jpg
P1190235.JPG_a.jpg (178.13 KiB) 2047 mal betrachtet

Benutzeravatar
Tetra
Beiträge: 406
Registriert: 01.10.2006, 14:57

Beitrag von Tetra » 06.03.2007, 18:50

Bei vielen anderen Kultursorten von Brassica sind die oberen Stängelblätter sitzend, bei B. napus sind die oberen zumindest halb-stängelumfassend (hier offenbar der Fall). Sind die Rosettenblätter bläulich bereift (scheint mir auch der Fall), ist es B. napus.
Gruß, Tetra

Benutzeravatar
Dolgenblütler
Beiträge: 4065
Registriert: 12.08.2004, 10:21
Wohnort: Günzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Dolgenblütler » 06.03.2007, 19:22

Herzlichen Dank für die Hilfe bei der Bestimmung der 3 Kreuzblütlerarten :D
Viele Grüße aus Günzburg
Thomas

Benutzeravatar
Dornenschrecke
Beiträge: 843
Registriert: 19.03.2006, 20:00
Wohnort: Hessisch Oldendorf

Beitrag von Dornenschrecke » 25.03.2007, 14:31

Oh, dann habe ich ja wahrscheinlich auch "nur" :wink: Raps (B.napus) gefunden, oder?
am Wegrand (Weserbergland,heute)
Blütendurchmesser ca. 15mm
Höhe ca. knapp 1m
Dateianhänge
IMG_0495.JPG
IMG_0495.JPG (128.07 KiB) 1939 mal betrachtet
IMG_0498.JPG
IMG_0498.JPG (118.6 KiB) 1939 mal betrachtet

Benutzeravatar
Dornenschrecke
Beiträge: 843
Registriert: 19.03.2006, 20:00
Wohnort: Hessisch Oldendorf

Beitrag von Dornenschrecke » 25.03.2007, 14:33

Teil2
Dateianhänge
IMG_0504.JPG
IMG_0504.JPG (39.71 KiB) 1937 mal betrachtet
IMG_0494a.JPG
IMG_0494a.JPG (124.68 KiB) 1937 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pentomino
Beiträge: 72
Registriert: 19.02.2007, 13:54

Beitrag von Pentomino » 25.03.2007, 17:20

Ja, Raps.
Gruß, Pentomino

Antworten