Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Euphorbia saratoi Falsche Ruten-Wolfsmilch

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Garibaldi
Beiträge: 2140
Registriert: 17.05.2014, 12:33

Euphorbia saratoi Falsche Ruten-Wolfsmilch

Beitrag von Garibaldi » 07.12.2020, 21:08

Diese Wolfsmilch ist mir 2018 in Frankfurt Oder neben einem Radweg entlang der Oder aufgefallen, Aufnahme ist im August entstanden. Es war das sehr heiße Jahr, an der Stelle war ausreichend Wasser im Boden vorhanden. Mir sind vor allem die in meinen Augen sehr schmalen langen Blätter aufgefallen. Ich vermute Euphorbia esula agg. Esels-Wolfsmilch. Ist eine nähere Bestimmung möglich?
Dateianhänge
E4.JPG
E4.JPG (130.59 KiB) 534 mal betrachtet
E3.JPG
E3.JPG (191.8 KiB) 534 mal betrachtet
E2.JPG
E2.JPG (229.29 KiB) 534 mal betrachtet
E1.JPG
E1.JPG (325.96 KiB) 534 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Garibaldi am 11.12.2020, 22:05, insgesamt 1-mal geändert.

Marlies
Beiträge: 755
Registriert: 12.08.2019, 22:24

Re: Euphorbia Wolfsmilch (?)

Beitrag von Marlies » 08.12.2020, 22:18

Im Nachhinein meine ich, diese Pflanzen auch schon am Oderradweg gesehen zu haben. Ja, man kommt auf Euphorbia esula agg., mir reichte das. Aber weiter? Ich will ja nun nicht einer Expertenmeinung vorgreifen, aber ich glaube, das wird nichts. Wenn man in dieser Liste https://www.flora-germanica.de/flora-vo ... tlichungen nach esula sucht, ist man ernüchtert.

Marlies

Kraichgauer
Beiträge: 2564
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Euphorbia Wolfsmilch (?)

Beitrag von Kraichgauer » 09.12.2020, 08:21

Ich trau' mich da oben im Nordosten auch nicht wirklich ran, da sind 2-3 kritische Sippen unterwegs. "Richtige" esula ist das wohl nicht. Ich frage mal Helmut Kiesewetter, der kennt die MV-Sippen gut.
Ausschließen kann ich glaube ich esula s. str. und iberica. Bleiben als Optionen noch x paradoxa, virgata und saratoi übrig.

Gruß Michael

Kraichgauer
Beiträge: 2564
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Euphorbia Wolfsmilch (?)

Beitrag von Kraichgauer » 09.12.2020, 09:44

Hier die Antwort von Helmut Kiesewetter:

"ich denke es ist eine schmalblättrige Form von E. saratoi. Solche schmalblättrigen Formen treten immer wieder auf und gehören wohl zur genetischen Variabilität der Sippe. Bei E. virgata habe ich aus jahrelangen Beobachtungen in meinem Hortus die Erfahrung gemacht, dass die Stängelblätter im unteren Drittel auffällig spitzwinklig, manchmal fast an der Achse anliegend, angeordnet sind. Das Einzige, was man noch wissen müsste, wäre- ist die Blattoberfläche kahl oder behaart, damit man E. paradoxa ausschließen kann, die im Osten sporadisch vorkommt."

Gruß Michael

Garibaldi
Beiträge: 2140
Registriert: 17.05.2014, 12:33

Re: Euphorbia saratoi Falsche Ruten-Wolfsmilch

Beitrag von Garibaldi » 11.12.2020, 22:08

Die Oberfläche war unbehaart soweit ich das auf meinen Bildern erkennen konnte, aber ich werde mir Euphorbia nächstes Jahr nochmal genauer angucken.
Das angehängte BIld müsste dann E. esula s. str. sein, die Pflanze ist nooch jung, auch etwas klein, aber die Blätter sind oberhalb der Mitte deutlich verbreitert, Fundort war die Elbe bei Dresden (am Elbradweg) im Mai 2019.
Dateianhänge
Euphorbia esula s. str. Esels-Wolfsmilch 3.JPG
Euphorbia esula s. str. Esels-Wolfsmilch 3.JPG (145.93 KiB) 339 mal betrachtet

Antworten