Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Bestimmungsfrage (3), gefiedertes Blatt

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Tree_Love
Beiträge: 16
Registriert: 30.10.2020, 11:26

Bestimmungsfrage (3), gefiedertes Blatt

Beitrag von Tree_Love » 30.10.2020, 12:51

Kappel, CH, eher sonniger Standort, 17.10.2020

Und auch hier die Vermutung, dass es ein Sambucus (racemosa) sein könnte, bin aber nicht sicher.
Dateianhänge
Sambucus racemosa.JPG
Sambucus racemosa.JPG (153.19 KiB) 528 mal betrachtet

Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 1996
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Re: Bestimmungsfrage (3), gefiedertes Blatt

Beitrag von JarJar » 30.10.2020, 14:14

Hallo Tree_Love,

schaut nach Sanguisorba officinalis aus! Sambucus is das jedenfalls nicht.

LG Christoph

Tree_Love
Beiträge: 16
Registriert: 30.10.2020, 11:26

Re: Bestimmungsfrage (3), gefiedertes Blatt

Beitrag von Tree_Love » 30.10.2020, 18:59

Hallo Christoph

Hmm, für einen Sanguisorba officinalis war das zwar recht gross. Aber könnte ev. passen.

Vielen Dank für den Tipp.

LG Corinne

Manfrid
Beiträge: 1917
Registriert: 06.12.2010, 09:55

Re: Bestimmungsfrage (3), gefiedertes Blatt

Beitrag von Manfrid » 30.10.2020, 20:13

Sanguisorba hat keine gegenständigen Blätter. Wie wär's mit Esche, Fraxinus excelsior?

Manfrid

Tree_Love
Beiträge: 16
Registriert: 30.10.2020, 11:26

Re: Bestimmungsfrage (3), gefiedertes Blatt

Beitrag von Tree_Love » 30.10.2020, 21:42

Hallo Manfrid

Also Sanguisorba hat schon gegenständige Blätter. Ich denke, das könnte daher stimmen. Mir war nur nicht bewusst, dass der so gross wird.
Fraxinus macht meines Wissens nicht so rote Stängel.

LG Corinne

Svampskogen
Beiträge: 541
Registriert: 28.10.2012, 18:52

Re: Bestimmungsfrage (3), gefiedertes Blatt

Beitrag von Svampskogen » 30.10.2020, 22:08

Hallo Corinne

Die Teilblättchen von Sanguisorba sind schon oft gegenständig, aber die eigentlichen Blätter sind wechselständig. Ausserdem ist der Blattschnitt ganz anders. Würde hier auch wie Manfrid zu Fraxinus tendieren...

Beste Grüsse
Jonas

Marlies
Beiträge: 678
Registriert: 12.08.2019, 22:24

Re: Bestimmungsfrage (3), gefiedertes Blatt

Beitrag von Marlies » 30.10.2020, 22:10

Bei Sanguisorba off. sind die meisten Blätter grundständig, die wenigen Stängelblätter sind aber wechselständig angeordnet. Das ist bei deiner Pflanze definitiv nicht der Fall.
Marlies

Manfrid
Beiträge: 1917
Registriert: 06.12.2010, 09:55

Re: Bestimmungsfrage (3), gefiedertes Blatt

Beitrag von Manfrid » 31.10.2020, 12:05

Tree_Love hat geschrieben:
30.10.2020, 21:42
Fraxinus macht meines Wissens nicht so rote Stängel.
Vor allem kommt mir auch die Endknospe ein bisschen spitz vor für Fraxinus. Deshalb will ich auch nicht darauf wetten. Aber ich weiß gerade nichts Passenderes.

Manfrid

Yogibaer51
Beiträge: 60
Registriert: 26.09.2019, 20:35

Re: Bestimmungsfrage (3), gefiedertes Blatt

Beitrag von Yogibaer51 » 31.10.2020, 16:49

Ich denke es handelt sich um die Weißesche, Fraxinus americana.
Gruß Yogi

Marlies
Beiträge: 678
Registriert: 12.08.2019, 22:24

Re: Bestimmungsfrage (3), gefiedertes Blatt

Beitrag von Marlies » 31.10.2020, 19:22

Die Rot-Esche Fraxinus pennsylvanica wäre zu schön gewesen. Aber ich glaube, das wird nichts. Der Rand der Fiederblättchen auf dem Bild hier ist einfach zu stark gesägt, finde ich.
Marlies

Antworten