Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Hühnerhirse - Echinochloa muricata? [Echinochloa crus-galli]

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Botanica
Beiträge: 4660
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Hühnerhirse - Echinochloa muricata? [Echinochloa crus-galli]

Beitrag von Botanica » 20.09.2020, 17:10

Hallo zusammen,

ein weiterer Versuch, Echinochloa muricata auf die Spur zu bekommen.

Von Uwe, OG_1, habe ich den Rat bekommen, Nahaufnahmen der Spelzfrüchte anzufertigen.
In der Hoffnung, dieses abbilden zu können, habe ich den Blütenstand umgebogen.
Wenn ich es rec ht versatanden habe , müßten im Bild 05 und im Bild 09 unten in der Mitte die Details zu erkennen sein.

Habe ich hier Echinochloa muricata fotografiert?


Viele Grüße

Harry
Dateianhänge
k-Ech_01a.JPG
k-Ech_01a.JPG (60.82 KiB) 221 mal betrachtet
k-Ech_02a.JPG
k-Ech_02a.JPG (57.8 KiB) 221 mal betrachtet
k-Ech_03a.JPG
k-Ech_03a.JPG (71.68 KiB) 221 mal betrachtet
k-Ech_04g.JPG
k-Ech_04g.JPG (98.85 KiB) 221 mal betrachtet
k-Ech_06a.JPG
k-Ech_06a.JPG (39.96 KiB) 221 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Botanica am 21.09.2020, 09:17, insgesamt 3-mal geändert.
Ich denke, also bin ich

Botanica
Beiträge: 4660
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Re: Hühnerhirse - Echinochloa muricata?

Beitrag von Botanica » 20.09.2020, 17:10

Details
Dateianhänge
k-Ech_07a.JPG
k-Ech_07a.JPG (54.08 KiB) 216 mal betrachtet
k-Ech_08a.JPG
k-Ech_08a.JPG (125.98 KiB) 216 mal betrachtet
Ech_05a.JPG
Ech_05a.JPG (98.6 KiB) 216 mal betrachtet
k-Ech_09a.JPG
k-Ech_09a.JPG (98.58 KiB) 216 mal betrachtet
Ech_11.jpg
Ech_11.jpg (179.52 KiB) 216 mal betrachtet
Ich denke, also bin ich

Botanica
Beiträge: 4660
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Re: Hühnerhirse - Echinochloa muricata?

Beitrag von Botanica » 20.09.2020, 17:23

und noch einen Scan,
der die Früchte zeigt
Dateianhänge
IMG_0003.jpg
IMG_0003.jpg (61.4 KiB) 212 mal betrachtet
IMG_0002.jpg
IMG_0002.jpg (91.53 KiB) 212 mal betrachtet
Ich denke, also bin ich

OG_1
Beiträge: 542
Registriert: 24.03.2008, 22:45

Re: Hühnerhirse - Echinochloa muricata?

Beitrag von OG_1 » 20.09.2020, 18:01

Lieber Harry,
auch diese Pflanzen halte ich für E. crus-galli. Ich hänge noch einen Bildausschnitt an, damit man sehen kann, worauf es ankommt. Die kleine Spitze der oberen Deckspelze scheint hier grün und krautig. An der Übergangsstelle zwischen reif (blass-)brauner Spelze und grüner Spitze müsste sich eine Reihe winziger Härchen befinden. Das ist typisch für E. crus-galli. Bei E. muricata ist die Spitze von gleicher Art wie der Rest der Spelze, hornartig und glänzend und die Haarreihe am Übergang fehlt.
Viele Grüße
Uwe
Unbenannt.jpg
Unbenannt.jpg (23.53 KiB) 206 mal betrachtet

Botanica
Beiträge: 4660
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Re: Hühnerhirse - Echinochloa muricata?

Beitrag von Botanica » 20.09.2020, 20:37

Lieber Uwe,

ich versuchre , das was Du mit erklärst, nachzuvolltiehen und zu verstehen.

Okay, die auf dem Foto markierten Spelzfrüchte sind "zweifarbeig" Ich habe Dich so verstanden, dass sie "elfenbeinfarbig" einfarbig sein sollten.

Aber auf dem Scan, IMG 0003, da ist auf 03:00 Uhr eine völlig freie Spelzfrucht zu sehen. leicht grün an der Spitze, aber mit gebogenen Glashaaren an der Seite und einer völlig kahlen Sitze. Das ist doch das was im Rothmaler 20. Auflage beschrieben steht.

Leider habe ich kein Vergleichsbild gefunden, wo m,an eine richtige muricata sehen kann, ich finde dnur nichtssagende Habitus- oder Blütenstandsaufnahmen, deren Artbestimmung man glauben kann oder auch nicht.

Viele Grüße

Harry
Ich denke, also bin ich

OG_1
Beiträge: 542
Registriert: 24.03.2008, 22:45

Re: Hühnerhirse - Echinochloa muricata? [Echinochloa crus-galli]

Beitrag von OG_1 » 21.09.2020, 20:54

Lieber Harry,
eine ganz sichere Bestimmung ist mit den Bildern leider nicht möglich. Hier helfen die Fotos nicht weiter, weil man sie nicht so weit vergrößern kann und trotzdem noch eine gute Auflösung erhält. Auf welche Merkmale es ankommt, habe ich bereits geschrieben. Ob die Deckspelzenspitze auf deinen Bildern wirklich kahl sind, kann man nicht sehen. Für diese Haarleiste braucht es eine stärkere Vergrößerung! Und die Glashaare auf den unteren Spelzen sind nicht so gebogen, wie ich es von E. muricata kenne - aber vermutlich ist auch dies nur ein Merkmal zweiter Kategorie.
Wenn man beiden Arten häufig begegnet (wie an der Elbe), bekommt man ein "Gefühl" für die Unterscheidung nach grobmorphologischen Merkmalen (Färbung, Blütenstandsaufbau). Aber dies lässt sich oft nur schwer einem anderen vermitteln. So bleiben nur wirklich trennscharfe Merkmale, die gerade bei Gräsern oft an Fotos nicht gut erkennbar sind.
Tut mir leid, dass ich hier nicht mit perfekten Lösungen aufwarten kann - ich bleibe aber bei E. crus-galli.
Viele Grüße
Uwe

Botanica
Beiträge: 4660
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Re: Hühnerhirse - Echinochloa muricata? [Echinochloa crus-galli]

Beitrag von Botanica » 21.09.2020, 21:37

Lieber Uwe,

herzlichen Dank für Deine ausführlichen Erklärungen.
Ich habe die Bilder unter E. crus galli abgelegt.

Viele Grüße

Harry
Ich denke, also bin ich

Antworten