Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Pennsylvanischer Knöterich - Persicaria pensylvanica ? [OK]

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Botanica
Beiträge: 4660
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Pennsylvanischer Knöterich - Persicaria pensylvanica ? [OK]

Beitrag von Botanica » 05.09.2020, 16:50

Hallo zusammen,

ich bin schon lange auf der Suche nach Persicaria pensylvanica. Er wurde in meinembevorzugten "Jagdgebiet" am Rheinufer zwischen Köln und Bonn schon gefunden, ist mir aber bisher noch nicht vor die Linse gelaufen.

Nun nhabe ich an einem eher un typisachen Standort, nahe der Wasserlinei ein Exemplar mit auffälligem großen Blütenknospen, aber eher rosa als rot, fotografiert. Die Blütenstengel waren aber stieldrüsig (war nicht einfach zu fotografieren, abe rich hoffe man erkennt das).

Kann jemand Persicaria pensylvanica bestätigen. Wäre mir auch wichtig weil ich dann gezielter danach suchen kann.

Viele Grüße

Harry
Dateianhänge
k-Persicaria_01a.JPG
k-Persicaria_01a.JPG (185.56 KiB) 207 mal betrachtet
k-Persicaria_02a.JPG
k-Persicaria_02a.JPG (129.76 KiB) 207 mal betrachtet
k-Persicaria_03a.JPG
k-Persicaria_03a.JPG (55.12 KiB) 207 mal betrachtet
k-Persicaria_04a.JPG
k-Persicaria_04a.JPG (99.49 KiB) 207 mal betrachtet
k-Persicaria_05a.JPG
k-Persicaria_05a.JPG (101.51 KiB) 207 mal betrachtet
k-Persicaria_06a.JPG
k-Persicaria_06a.JPG (46.49 KiB) 207 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Botanica am 06.09.2020, 17:58, insgesamt 1-mal geändert.
Ich denke, also bin ich

Botanica
Beiträge: 4660
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Re: Pennsylvanischer Knöterich - Persicaria pensylvanica ?

Beitrag von Botanica » 05.09.2020, 16:53

Details
Dateianhänge
k-Persicaria_08a.JPG
k-Persicaria_08a.JPG (37.73 KiB) 205 mal betrachtet
k-Persicaria_16a.JPG
k-Persicaria_16a.JPG (36.89 KiB) 206 mal betrachtet
k-Persicaria_07a.JPG
k-Persicaria_07a.JPG (45.25 KiB) 206 mal betrachtet
Ich denke, also bin ich

Kraichgauer
Beiträge: 2323
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Pennsylvanischer Knöterich - Persicaria pensylvanica ?

Beitrag von Kraichgauer » 05.09.2020, 17:01

Das sieht gut aus. Typisch für die Art sind nicht nur die Stieldrüsen, sondern auch die hellrosa, recht einfarbige, verwaschene Farbe. So kenne ich sie auch aus den USA.
Und der Fundort sieht ganz typisch aus: Wechselfeuchte Flussufer und Hochstaudenfluren, genau wie P. lapathifolia.

(Übrigens hat Linné tatsächlich den Artnamen nur mit einem "n" geschrieben, was dem guten Sir William Penn sicher nicht gepasst hätte, der war aber da schon länger tot. Den deutschen Namen sollte man daher, wie oben richtig, mit zwei "n" schreiben, beim lateinischen muss es bei einem bleiben.)

Gruß Michael

Botanica
Beiträge: 4660
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Re: Pennsylvanischer Knöterich - Persicaria pensylvanica ?

Beitrag von Botanica » 06.09.2020, 17:57

Hallo Michael,

da freue ich mich, herzlichen Dank.

PS: Gratulation zu Deiner neuen Homepage.


Viele Grüße

Harry
Ich denke, also bin ich

Antworten